SuS Kaiserau eröffnet Testspielreigen mit einem 5:0-Sieg

705

Fußball: Mit einem 5:0-Heimerfolg über den Nachbarn Husen/Kurl eröffnete Landesligist SuS Kaiserau den Testspielreigen in dieser neuen Saison. Wichtiger als das Ergebnis war für alle Akteure, Trainer und Zuschauer, dass man endlich wieder auf dem Platz stand, zusammenkommen und selbst Fußball spielen konnte. SuS-Trainer Jörg Lange wollte das Ergebnis gegen den A-Kreisligisten auch nicht überbewerten. „Ein schöner Auftakt“, sein Resumee, „die Einstellung stimmte bis zum Schlusspfiff.“ Ihm fehlten noch einige Stammspieler.

Der eingewechselte Ahmet Keske war zweifacher TuRa-Torschütze in Herringen. Sein zweiter Treffer in den Schlussminuten bedeutete den 4:3-Sieg.

SuS Kaiserau – SC Husen/Kurl 5:0 (3:0).
SuS: Beßmann, Weßelmann, Stöwe, Wagner, Barry, Aktas, Friede, Schuster, Yildirim, Seifert, Kowalski (eingewechselt Weber, Hülsmann, Swoboda).
Tore: 1:0 (5.) Schuster, 2:0 (19.) Yildirim, 3:0 (40.) Schuster Strafstoß, 4:0 (58.) Schuster, 5:0 (60.) Barry Strafstoß.

SVF Herringen – FC TuRa Bergkamen 3:4 (1:1).
FC TuRa: Hohmann, Pötter, Krause, V. Gül, Rataj, Kopar, Brelian, Gökkaya, Akyol, Schnura, Rösener (eingewechselt Lalla, Keske, Bah).
Tore: 0:1 (19.) Brelian, 1:1 (38.) Brömmelhaus, 2:1 (49.) Hayduck, 2:2 (50.) Lalla, 2:3 (65.) Keske, 3:3 (68.) Brömmelhaus, 3:4 (81.) Keske.

Bildzeile: Kaiseraus Gabriel Weßelmann (re.) beoachtet die Aktion seines Gegenspielers von Husen/Kurl.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.