Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Südkamener Ultimate-Spieler bei der Weltmeisterschaft vertreten

Südkamener Ultimate-Spieler bei der Weltmeisterschaft vertreten
Ultimate Frisbee: Vom 16. bis 20. Juni waren Josef Ganz, Uwe Kikul und Andreas Michler bei der World Great Grandmaster Beach Clubs Ultimate Championships auf Sardinien vertreten. Wie schon im letzten Jahr waren die Spieler des TV Südkamen mit von der Partie, konnten sich mit den Weltbesten messen.
Bei dieser WM waren alle Frauen und Männer, die älter als 45 oder 48 Jahre sind, spielberechtigt, . In diesem Jahr war es eine Team-WM und insgesamt 12 Teams sind nach Italien gereist. Darunter waren drei deut­sche Teams vertreten, wovon eines aus Kamen kam. Uwe Kikul hatte sich zur Aufgabe gemacht, ein Team zusammen zu stellen und fragte aus dem letztjährigen Nationalteam und weiteren Spielern in Deutschland an. Insgesamt waren elf Spieler seinem Aufruf gefolgt und  am Ende enthielt das Team aus  Oldenburg, Nürnberg, Rostock, München, Lübeck und Kamen Spieler in seinen Reihen. Sie trafen sich im Mai zu einem gemeinsamen Trainingswochenende in Nürnberg und versuchten schnell das Team zu formen.
Bei der WM auf Sardinien lebten alle in einer großen Villa zusammen und konnten in vielen Spielen durchaus überzeugen. Neben vielen sehr knappen Ergebnissenwurden auch drei Siege bei dieser Weltmeisterschaft erzielt worden. Damit landete man auf den 10. Platz und war gleichzeitig das zweitbeste deutsche Team in dieser Konkurrenz.
Ingesamt waren  rund 200 Spieler an diesem wunderschönen Strand bei Villasimius vertreten. Nebenher konnte man weltweite Kontakte knüpfen und sich schon für die kommende Europameisterschaft 2019 in Portugal verabreden.
Bild: Das deutsche Team bei der World Great Grandmaster Beach Clubs Ultimate Championships auf Sardinien

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.