Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Sturmtief „Franz“ zwingt HSC zur Spielabsage

Sturmtief „Franz“ zwingt HSC zur Spielabsage

Fußball: Regen, stürmischer Wind und widrige Platzverhältnisse ließen am Mittwochvormittag nur eine Entscheidung zu: Das Oberliga-Nachholspiel zwischen dem Holzwickeder Sport Club (HSC) und dem TuS Erndtebrück, angesetzt heute Abend um 19.30 Uhr im Montanhydraulik-Stadion, wird abgesagt.

Günter Schütte, Geschäftsführer vom HSC, Platzwart Josef Hawlitzky und Gemeinde mussten diese Entscheidung nach einer Begehung des Montanhydraulik-Stadions um 10 Uhr treffen. Dazu kam, dass herumfliegende Äste und Gegenstände auch die Besucher gefährdet hätten. Noch am Dienstagabend hatten Hawlitzky und freiwillige Helfer versucht, Platz und Umfeld in Schuss zu bekommen – am Ende war alles vergeblich. Ein Termin für ein Nachholspiel steht noch nicht fest. Damit hat der HSC nun zwei Heim-Begegnungen, die noch nachzuholen sind: gegen Erndtebrück und gegen Gievenbeck. Das nächste Spiel bestreitet der HSC am Sonntag, 17. März, um 15 Uhr beim Tabellenletzten FC Gütersloh. Und auch hier gilt: Wetter und Platzverhältnisse im Heidewaldstadion müssen stimmen.

Bild: Freiwillige Helfer und Platzwart Josef Hawlitzky bemühten sich am Dienstagabend, das Montanhydraulik-Stadion „spielfein“ zu machen – am Ende waren alle Mühen vergeblich.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.