Starke SSV-Abwehr lässt kein Gegentor zu

362

Fußball-Landesliga: SSV Mühlhausen-Uelzen – CSC SF Bochum-Linden 0:0.  Die Befürchtung im Vorfeld von SSV-Trainer Hartmut Sinnigen, wonach sich seine Mannschaft gegen einen spielstarken Gegner messen müsse, haben sich nicht bestätigt. Die Lindener Elf von Trainer Frank Benatelli trat nicht so stark auf. Der SSV erreichte eine Punkteteilung – und das nicht einmal unverdient.

Sehr kompakt stand bei den Gastgebern die angesichts der Personalprobleme wiederum neu formierte Viererkette. Die ließ wenig zu. Eigentlich nur einmal, als sich Linden in der 57. Minute durchspielte, aber SSV-Schlussmann Maik Müller beherzt zugreifen konnte. Mehr Torgefahr hatte der Gast nicht zu bieten, wenngleich er optisch die größeren Spielanteile zu verzeichnen hatte. Aber auch der SSV kam in der Schlussphase zu zwei Möglichkeiten. Zum einen scheiterte Nick Kwiotek am Lindener Schlussmann (78.) und dann streifte ein Weitschuss von Pilzecker die Querlatte (87.). Einen Sieger hatte die Partie, die sehr vom böigen Ostwind beeinträchtigt wurde,  indes nicht verdient.

Die Verletztenliste des SSV hat sich noch weiter vergrößert, denn Kenan Özkan musste verletzt ausgewechselt werden (38.). Im Krankenhaus wurde zunächst ein Bluterguss im Knie diagnostiziert. Auch „Pele“ Seidler ging angeschlagen in die Partie, passte nach 59 Minuten passen und „Basti“ Held humpelte ebenfalls vom Platz..

Trainer Hartmut Sinnigen: „Das war ein typisches 0:0-Spiel. Die hatten eine Chance, wir aber auch zwei. Ich bin mit dem einen Punkt zufrieden. Hoffentlich ist das der Anfang, dass es wieder nach oben geht. Wir haben hinten sehr gut gestanden, aggressiv gegen den Gegner dagegen gehalten. Den Gast  hatte ich mir doch ein wenig stärker vorgestellt. Unser Verletztenpech will einfach kein Ende nehmen. Zum Glück haben wir jetzt zwei Wochen frei. Dienstag um 19.30 Uhr bestreiten wir ein Testspiel gegen SuS Lünern.“

SSV: Müller, Hutmacher, Wenz, Kumor, Szymaniak, Kloeter, Held, Seidler (59. Pilzecker),Ozkan (38, Kwiotek), Rentsch, Krahn.
Tore: keine
Beste Spieler: Wenz, Krahn.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.