„Star Wars Fan Force Hamm“ unterstützt am Sonntag die IG Bönen – 14. Saisonsieg soll her

848

Fußball, Landes 4: IG Bönen – TuS Haltern II (So. 14.30 Uhr). Mit dem TuS Haltern II stellt sich wieder eine Elf aus der unteren Tabellenhälfte der IG Bönen am Sonntag im Schulzentrum in den Weg – und damit hatte man zuletzt nicht die besten Erfahrungen gemacht. Gegen Münster und Gemen zuletzt taten sich Probleme auf und erst spät kam man zu Toren und den Punkten. Das Positive: 13 Siege weist die Tabelle aus, Spitze und sieben Punkte Vorsprung vor den den Verfolgern.

Das soll auch am Sonntag gegen Haltern so bleiben, der 14. Saisonsieg soll gegen die Oberliga-Reserve – sie rangiert auf einem Abstiegsplatz – her. IG-Trainer Ferhat Cerci: „Wir wollen uns mit einer guten Leistung und natürlich mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden. Ich bin guter Dinge und die Jungs auch.“ Haltern sei jedoch schwer einzuschätzen. „Man weiß nie, ob die von oben Verstärkung bekommen.“ An das letzte Aufeinandertreffen erinnert sich der Bönener Coach auch nicht allzu gerne. In der letzten abgebrochenen Saison musste sich die IG in Haltern geschlagen geben. Doch das war gestern, heute soll der Dreier her. Und: Er wünscht sich einen positiven Spielverlauf, um  „die Partie von draußen mal wieder entspannter verfolgen zu können.“

Leider fehlen Cerci in der Offensive mit Zübeyir Kaya (gesperrt) und wahrscheinlich auch Adem Cabuk (private Gründe) wichtige Spieler, ebenso Ilkay Nagis. Arif Et, Serhad Gün und der wieder erstarkte Emre Demir sollen es vorne richten. Die zuletzt fehlenden Almin Spahic, Ersin Kusakci, Okan Güvercin und Torhüter Ivan Mandusic stehen dagegen wieder im Kader. Fraglich ist noch der Einsatz von Mohammed Bulut und Ilker Algan. Nach dem Spiel gegen Haltern II folgt die Winterpause. Doch zu Ende ist die Hinrunde in der 17erStaffel noch nicht, das wird erst am 6. Februar mit dem Auswärtsspiel bei Viktoria Heiden der Fall sein.

Neben Fußball erwartet die Zuschauer am Sonntag im Schulzentrum auch der Auftritt der  „Star Wars Fan Force Hamm“. Sie werden mit der IG auflaufen, danach um den Platz marschieren und sind bereit für Fotos. Der Fanclub bittet dann um eine Spende zugunsten der Kinderklinik Hamm.

Bildzeile: Torjäger Adem Cabuk (vorne) wird der IG wahrscheinlich am Sonntag im Heimspiel gegen Haltern II fehlen.

Vorheriger ArtikelSuS-Trainer Jörg Lange will gegen Ex-Club für einen positiven Jahresabschluss punkten
Nächster ArtikelDie verflixte Kurve 13 in Altenberg wird Laura Nolte wieder zum Verhängnis – Platz vier im Monobob

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.