Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

SSV genügt wieder nur eine Halbzeit den Ansprüchen

SSV genügt wieder nur eine Halbzeit den Ansprüchen
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball-Bezirksliga: SSV Mühlhausen-Uelzen – VfL Kemminghausen 2:2 (2:0). Der Rückstand zur Spitze wird für den SSV immer größer. Selbst gegen den Tabellenzwölften kamen die Gastgeber über ein Unentschieden nicht hniaus. Dabei sahen die Zuschauer im Mühlbachstadion wiederum zwei unterschiedliche Halbzeiten.

In Durchgang eins spielten die Gastgeber mutig nach vorne, kamen zu Chancen und nutzen zwei zu Toren. Das 1:0 markierte Jonas Radix, als er von Justin Braun lang geschickt wurde und erfolgreich abschloss. Dem 2:0 durch Torjäger David Bernsdorf ging eine schöne Kombination voraus. Weitere Möglichkeiten ließen Bernsdorf und Akdeniz aus. Das rächte sich am Ende, denn Kemminghausen nutzte individuelle Fehler von Mühlhausen per Doppelschlag zum 2:2 aus.

SSV-Co-Trainer Sascha Grasteit: „Wieder einmal konnten wir eine Führung nicht behaupten. In Halbzeit zwei begegnete uns der Gegner laufstark. Wir agierten ängstlicher und Robin Mesewinkel-Risse musste uns vor früheren Gegentoren bewahren. Machtlos war er beim 1:2 nach einem Abstimmungsfehler und auch beim 2:2-Ausgleich war die SSV-Abwehr nicht im Bilde. Wir versuchten uns noch einmal aufzubäumen, doch Braun und Bernsdorf kamen nur noch zu halben Chancen. Negativ wirkten auch unsere personellen Ausfälle aus.“

SSV: Mesewinkel-Risse, Ernst, Gretzinger, Timmermann (46. Gül), Grasteit, Bernsdorf, Braun, Prothmann, Akdeniz (58. Yousofi), Radix, Moussa.
Tore: 1:0 (7.) Radix, 2:0 (14.) Bernsdorf, 2:1 (69.) Bednarek, 2:2 (70.) Keimer.
Bestnoten: Mesewinkel-Risse, Radix.

Bild: Erzielte das 1:0 für Mühlhausen – Jonas Radix.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel