SSV führt zwei Mal, verliert am Ende aber 2:4

371

Fußball-Bezirksliga: Mengede 08/20 – SSV Mühlhausen-Uelzen 4:2 (1:1). Trotz zweimaliger Führung musste sich der SSV Mühlhausen-Uelzen in Mengede am Ende mit 2:4 geschlagen geben. SSV-Trainer Rene Johannes suchte nach der Partie nach Worten. „Mengede ist gut ins Spiel gekommen, allerdings gelang es uns nach wenigen Minuten das Zepter zu übernehmen. Wir hatten vor dem 1:0 schon vier große Chancen, ließen uns dann aber durch Mengedes Topstürmer den Ausgleich einschenken“, ärgert sich Johannes.

Nach der Pause war es erneut der SSV, der stark aufspielte, folgerichtig gingen die Gäste erneut in Führung. „Ich hatte nach dem Treffer eigentlich ein gutes Gefühl, doch das täuschte mich diesmal“, war Rene Johannes am Ende bedient. Nach dem unnötigen 2:2 und dem 2:3 aus SSV-Sicht schnürten die Unnaer die Hausherren zwar in der eigenen Hälfte ein, konnten den Hebel aber nicht mehr umlegen. Stattdessen machten die Dortmunder in der Nachspielzeit alles klar.

SSV: Keil, Ernst, Schnee, Grasteit, Bernsdorf, Pfeffer (74. Gretzinger), Hoffmann (67. Moussa), Braun, Prothmann, Akdeniz (82. Yousofi), Deifuß.
Tore: 0:1 (23.) Akdeniz, 1:1 (33.) Vasiliou, 1:2 (51.) Grasteit, 2:2 (57.) Pohle, 3:2 (71.) Schmidt, 4:2 (90.+2) Knafla.
Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für Mengede (73.).
Bestnote: Akdeniz.

Bild: Brachte den SSV in Mengede 1:0 in Führung – „Musti“ Akdeniz (li.)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.