SpVg Bönen und VfL Kamen müssen in Quarantäne

1905

Fußball: Ein Coronafall bei der SpVg Bönen. Ein Bönener Spieler zeigte nach dem Krombacher-Kreispokalspiel am vergangenen Mittwoch gegen den VfL Kamen (wir berichteten) Symptome des Coronavirus, ließ einen Test machen und der war positiv.

Die Folge: Die Spieler der ersten Mannschaft der Spielvereinigung müssen nunmehr auch getestet werden und müssen für zwei Wochen in Quarantäne. Die gilt für alle SpVg-Akteure, die mit dem Infizierten beim Pokalspiel auf dem Spielbericht standen.

Auch Pokalgegner VfL Kamen ist von dem Bönener Coronafall betroffen. „Unsere Mannschaft muss ebenfalls in Quarantäre“, berichtete VfL-Vorstandsmitglied Andreas Conradi in einem Gespräch mit SKU.

Bildzeile: Der VfL Kamen muss sich wegen eines Corona-Falles wie die SpVg Bönen für zwei Wochen in Quarantäne begeben. Nachwirkungen des Pokalspiel am vergangenen Mittwoch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.