Späte Ehrung für Conny Mashiter und Michael Theil vom Lauf Team Unna

866

Leichtathletik: Die Urkunden für ihre Kreismeistertitel wurden jetzt zwei Mitgliedern vom Lauf Team Unna überreicht, die sie sich vor drei Wochen anlässlich des Halbmarathons  bei der Hammer Winterlaufserie erkämpft hatten.

Conny Mashiter, gestoppt in 1:47:10 Std., und Michael Theil (1:25:10 Std.) erhielten sie als Kreis-Schnellste für die Altersklassen W55 und M45. Die Anerkennung wurde ihnen vom Kreistag Unna/Hamm, der seine Versammlung in Bönen durchführte, ausgesprochen. Vizemeister in derselben Wertung wurden Angelika  Friedemann (W60 / 1:56:52), Roland Goedecle (M70 / 1:51:15) sowie Franz-J. Wiemann (M65 / 1:58:36 Std.).

Beim erstmalig durchgeführten Sechs-Stunden-Lauf in Münster beteiligte sich Markus Sembach. Er lobte die gute Organisation, die zu durchlaufende  rund 1,8 km lange Runde und die unter allen Wettkämpfern vorherrschende gute Stimmung. Mit gestoppten 46,81 Kilometern belegte er Platz 12 der AK M50.

Der Unnaer Sebastian Kluge, Student in Duisburg, nahm am 15km-Lauf der Duisburger Winterlaufserie teil, wo er in guten 59:37 Minuten (8. Platz M22) gestoppt wurde. Am 23. März steht ihm nun noch der Halbmarathon bevor.

Den Frauenlauf in Soest suchte sich Petra Wiercke-Kalkbrenner aus, um sich über 10 km zu beweisen. Die gestoppten 57:54 Minuten brachten ihr Platz zwei der AK W55 ein.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.