Sparkasse Bergkamen-Bönen spendet für Bergkamener Sport

298

Allgemein: Die Sparkasse Bergkamen-Bönen hat der Stadtsportgemeinschaft Bergkamen eine Spende in Höhe von 10.000 Euro zukommen lassen. Mit der Spende sollen die Bergkamener Vereine in Zeiten von Corona Unterstützung erfahren und auch den Neustart des Sportgeschehens im Auge haben.

Tobias Laaß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bergkamen-Bönen, freute sich, Heiko Rahn als Vertreter der Stadtsportgemeinschaft Bergkamen, bei einem virtuellen Treffen am Banner der SSG Bergkamen die Spende zuzusagen.

Ein Teilbetrag geht an die Vereine, die in 2020 Desinfektionsmittel und Zubehör erworben haben, um das vereinseigene Hygienekonzept umsetzen zu können. Eine Abfrage bei den Vereinen hat bestätigte Ausgaben in Höhe von 4.000,00 Euro ergeben.

Den zweiten Teilbetrag von 6.000,00 Euro hält die SSG für Ausbildungsmaßnahmen an Schulen und Vereinen bereit, wenn an den weiterführenden Schulen Sporthelferausbildungen durchgeführt werden, aus denen zukünftige Übungsleiter für die Vereine entwachsen können. Weiterhin sollen die Bergkamener Vereine einen Zuschuss zur Ausbildung von Kampf- oder Schiedsrichtern oder für Ausbildungsmaßnahmen bei der Erringung von C-Lizenzen erhalten.

Bildzeile: Virtuelle Spendenübergabe von Sparkassenvorstand Tobias Laaß (re.) an SSG-Vertreter Heiko Rahn / Foto Sparkasse Bergkamen-Bönen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.