Spannendes Finish beim „Fünfer“ auf der Zielgeraden – Hamadi behauptet sich knapp vor Voß

1979

Leichtathletik: Die Voranmeldungen ließen schon auf eine Teilnehmerschar von rund 300 beim 19. Internationalen Hellweg-Lauf des TV Eintracht Lünern-Stockum schließen. Stefan Klusenwith, der 2. Vorsitzende des gastgebenden Vereins, zählte 157 Voranmeldungen, mehr als im Jahr zuvor (125). Das gute Wetter trug dann dazu bei, dass sich 307 Teilnehmer beim Start der einzelnen Läufer/innen am Start aufstellten. „Viele haben noch nachgemeldet. Wir sind zufrieden“, zog er mit seiner Vorsitzenden Katrin Grieper ein zufriedenstellendes Fazit. Mit dem großen Helferteam wurde es eine gelungene Veranstaltung.

Schließlich hatte der TVE auch in und an der Grundschule, dem Start und Ziel, vieles zu bieten. Eine Hüpfburg bot Spaß und Kurzweil für die Kinder, die mit ihren Eltern gekommen waen. Für das leibliche Wohl sorgte vor allem eine reich gedeckte Kuchentheke.

Besonders spannend war der Einlauf über fünf Kilometer. Hier duellierten sich auf der Zielgeraden der Unnaer Tim Voß – schon vier Mal in Lünern erfolgreich – mit seinem Teamkollegen von der LG Olympia Dortmund, Mohamed Hamadi. Der Sieger behauptete einen Vorsprung um vier Sekunden vor Voß. Dritter wurde Lars Goecke vom Lauf Team Unna. Anschließend spielte er Fußball für den TuS Hemmerde. Marcus Voß (Lauffreunde Bönen), gerade erst von einem beruflichen Amerika-Trip zurück, entschied sich für den 5km-Lauf und wurde Vierter. Der „Zehner“ war auch eine Beute der LG Dortmund – hier siegte Janne Strauß. Bester heimischer Teilnehmer war Martin Munk (Lauffreunde Bönen) als Siebter. Ludger Schröer aus Münster behauptete sich beim Halbmarathon vor Volker Greis (Lauf Team Unna), der sich derzeit für den Frankfurt-Marathon vorbereitet. Stark der Auftritt von Ben Ritscher (RW Unna), der sich souverän beim Schülerlauf durchsetzte.

Ein Auzug aus der Ergebnisliste

5 KM
1 (756) 1. MJ U18 HAMADI, Mohamed 2000 LG Olympia Dortmund 00:17:10
2 (775) 1. M VOß, Tim 1990 00:17:14
3 (773) 1. M U23 GOECKE, Lars 1996 Lauf Team Unna 00:18:05
4 (768) 1. M45 VOß, Marcus 1968 Lauffreunde Bönen 00:18:16
5 (792) 1. MJ U20 DEIMANN, Jonas 1998 Lauffreunde Bönen 00:18:35
6 (787) 2. M U23 SZEPANSKI , Michael 1996 LG Gummersbach 00:19:19
7 (729) 1. M50 LUDWIG, Michael 1964 Spiridon Haltern 00:19:39
8 (779) 2. M50 WECKE, Axel 1965 SV Herbern 00:19:51
9 (647) 1. WJ U16 GEITZ, Angelina 2001 TSV Kirchlinde 00:19:51
10 (755) 1. WJ U18 REIFERS, Lara 2000 LG Olympia Dortmund 00:19:59
11 (733) 2. M45 NIEMEIER, Markus 1968 TV Unna 00:20:03
12 (781) 2. M DOERSCH, Jan 1992 00:20:04
13 (740) 1. M30 THOMAS, Christoph 1983 LT Bittermark Dortmund 00:20:25
14 (754) 2. WJ U18 RAUSCHEN, Maiko 1999 LG Olympia Dortmund 00:20:38
15 (732) 2. M30 NIEHUS, Daniel 1983 FC Hamm 2011 00:20:42
16 (797) 3. M LUDWIG, Björn 1992 Ski-Club Werl 00:21:00
17 (780) 1. W35 SCHAEDEL, Dagmar 1977 TG Holzwickede 00:21:11
18 (731) 1. M35 MOUKHLI, Brahim 1978 Humor und Geduld sind zwei Kamel 00:21:14
19 (784) 1. M60 HOLTHOFF, Heinz-Willi 1955 LG Hamm Kamen Holzwickede 00:21:43
20 (636) 4. M DIHSTELHOFF, Malte 1988 Löschgruppe Lünern 00:22:25
21 (769) 2. WJ U16 SCHÖNFELDT, Sophie 2002 Marathon Soest 00:22:41
22 (746) 3. M30 LÜDKE, Carsten 1983 Lauf Team Unna 00:22:44
23 (786) 1. M55 RANFT, Rainer 1958 FuF Unna 00:22:45
24 (748) 5. M FLECHSIG, Philip 1990 Lauffreunde Bönen 00:23:14

vossfinish

10 KM
1 (164) 1. MJ U18 STRAUB, Janne 2000 LG Olympia Dortmund 00:35:26
2 (143) 2. MJ U18 SCHÖNFELDT, Yannick 1999 Marathon Soest 00:36:41
3 (165) 1. MJ U20 DA SILVA, Tiago 1997 LG Olympia Dortmund 00:36:42
4 (166) 3. MJ U18 KLEIN, Simon 1999 LG Olympia Dortmund 00:36:55
5 (208) 1. M40 GEDERSKI, Christian 1973 TV Dessau 92/ 3athlon Team Radpr 00:37:05
6 (182) 1. M50 WEIER, Ralf 1963 Marathon-Club Menden 00:39:41
7 (216) 1. M45 MUNK, Martin 1969 Lauffreunde Bönen 00:39:47
8 (148) 1. M30 THOMAS, Christoph 1983 LT Bittermark Dortmund 00:40:10
9 (163) 1. WJ U20 STRAUB, Zoe 1998 LG Olympia Dortmund 00:40:18
10 (189) 1. M35 ALLHOFF, Patrick 1978 SuS Beckum 00:41:08
11 (183) 2. M45 NACHTIGÄLLER, Jürgen 1967 Standard-Werl 00:41:17
12 (228) 2. M35 MARKERT, Gunnar 1979 00:43:01
13 (188) 1. M55 DÜLBERG, Willi 1958 LG Deiringsen 00:43:39
14 (185) 2. M55 SUESSMILCH, Michael 1960 TSV Kirchlinde 00:43:52
15 (223) 2. M40 ALVERMANN, Peer 1976 LSF-Unna-2000 00:44:32
16 (200) 3. M45 SCHELTER, Michael 1969 Lauffreunde Bönen 00:44:42
17 (198) 4. M45 FOBBE, Michael 1971 VfL Fröndenberg 00:44:56
18 (218) 5. M45 MÖLLER, Rainer 1968 00:45:06
19 (201) 1. M65 PAVLOVIC, Anton 1951 Fokus Selm 00:45:12
20 (212) 1. M ERDMANN, Oliver 1990 Schützenverein Lünern 1838 00:45:13
21 (149) 3. M55 VIELHABER, Ralf 1961 00:46:30
22 (195) 2. M30 SAAL, Patrick 1984 Muddy Unicorns 00:47:30
23 (194) 3. M35 EBERWEIN, Tobias 1978 00:47:44
24 (175) 2. M50 LAU, Stephan 1963 Marathon-Club Menden 00:47:53
25 (213) 6. M45 DEIMANN, Stefan 1969 Lauffreunde Bönen 00:48:12

21,1 KM
1 (384) 1. M45 SCHRÖER, Ludger 1969 01:16:55
2 (423) 2. M45 GREIS, Volker 1970 Lauf Team Unna 01:19:09
3 (417) 3. M45 HAAS, Peter 1970 LG Olympia Dortmund 01:21:38
4 (369) 1. M35 GÜTTINGER, Alain 1978 01:25:53
5 (428) 1. M U23 WULF, Niklas 1995 Lauftreff Nürnberg 01:27:03
6 (420) 4. M45 FRICKE, Thomas 1967 LSF Münster 01:29:33
7 (406) 5. M45 DELBRÖGGE, Martin 1970 SuS Oberaden 01:30:59
8 (391) 1. M TINTOR, Sanjin 1987 Rüthen 01:32:05
9 (421) 1. W45 RÜDEBUSCH, Petra 1968 LSF Münster 01:33:31
10 (429) 1. M50 TEICHMANN, Siegfried 1966 01:33:48
11 (377) 2. M35 MAY, Bastian 1980 Marathon-Club Menden 01:34:16
12 (401) 2. M50 PARCHE, Ingo 1964 Tri-Geckos Dortmund 01:34:35
13 (435) 3. M50 KÖTHE, Wolfgang 1963 SpVgg Dolberg 01:34:53
14 (324) 1. M60 BERGMANN, Helmut 1955 Marathon Soest 01:35:41
15 (302) 4. M50 SCHLÜNDER, Thomas 1962 Marathon-Club Menden 01:35:43
16 (318) 6. M45 ASCHE, Dr. Thorsten 1969 LG Rheine-Elte 01:37:19
17 (414) 7. M45 BRINKHOFF, Ralf 1969 Dortmund 01:38:01
18 (372) 8. M45 KAMMLER, Ralf 1971 01:38:08
19 (404) 9. M45 BÖHNKE, Jürgen 1967 LG Deiringsen 01:38:24
20 (405) 5. M50 HAHNEN, Christian 1964 Lauf Team Unna 01:38:33

ritscher1

SCHÜLERLAUF 3 KM
1 (958) 1. M11 RITTSCHER, Ben 2005 R W Unna 00:11:00
2 (972) 2. M11 FRIESE, Neo 2005 Marathon Club Menden 00:11:41
3 (966) 1. M12 FRANKEN, Lars 2004 DJK Werl 00:11:47
4 (970) 1. W14 STRÖNING, Ann-Christin 2002 TSV 1890 Bielefeld 00:12:05
5 (974) 1. W13 FRIESE, Nike 2003 Marathon Club Menden 00:12:12
6 (969) 1. W12 HAAS, Karolina 2004 LG Olympia Dortmund 00:12:19
7 (975) 1. M10 KÄMPER, Sandro 2006 R W Unna 00:12:56
8 (959) 1. M9 EISELE, Lukas 2007 LG Deiringsen 00:13:28
9 (973) 2. M10 FRIESE, Nouri 2006 Marathon Club Menden 00:14:00
10 (961) 2. M9 HUSKE, Ben 2007 TVE Lünern/Stockum 00:14:33
11 (965) 2. W13 WOß, Julica 2003 Lauffreunde Bönen 00:14:41
12 (976) 1. W10 HAVERKAMP, Stina 2006 TV Unna 00:14:43
13 (968) 1. W15 DONKIEWICZ, Julie 2001 Lauffreunde Bönen 00:14:55
14 (963) 3. M9 WENDEL, Tom 2007 TVE Lünern/Stockum 00:15:47
15 (964) 3. M10 FISCHER, David 2006 TVE Lünern/Stockum 00:15:55
16 (971) 4. M9 HALASZ, Balint 2007 Sonnenschule Unna 00:16:33
17 (967) 1. W8 FÄLKER, Marlene 2008 TVE Lünern/Stockum 00:16:57
18 (962) 1. W11 PAUL, Darja 2005 TVE Lünern/Stockum 00:17:17

BAMBINILAUF 800 M
1 (548) 1. M8 HOLTHOFF, Frederik 2008 OSC 01 Hamm 00:03:01
2 (477) 1. W8 DÖRING, Lilly 2008 00:03:10
3 (456) 1. M7 ZAKIKHANI, Kian 2009 00:03:17
4 (466) 1. W7 GREIS, Fina 2009 TuS Hemmerde 00:03:21
5 (537) 1. W6 WENDEL, Josefine 2010 TVE Lünern/Stockum 00:03:23
6 (542) 2. W6 RITTSCHER, Marla 2010 R W Unna 00:03:24
7 (462) 2. M8 MÜHLINGHAUS, Jan 2008 TuS Hemmerde 00:03:25
8 (500) 3. M8 CZYRNY, Moritz 2008 TVE Lünern/Stockum 00:03:37
9 (541) 3. W6 HALASZ, Izabell 2010 Schillerschule Unna 00:03:37
10 (463) 1. M6 MÜHLINGHAUS, Niclas 2010 TuS Hemmerde 00:03:42
11 (506) 4. W6 TIEMENS, Amelie 2010 TVE Lünern/Stockum 00:03:43
12 (470) 2. W8 HINKELMANN, Johanna 2008 00:03:51
13 (540) 1. M5 MÖLLER, Nils 2011 TVE Lünern/Stockum 00:03:51
14 (539) 5. W6 SATUR, Emilia 2010 Eintracht Lünern 00:03:51
15 (505) 6. W6 SCHMIDT, Anna 2010 TVE Lünern/Stockum 00:03:58
16 (455) 1. W5 NIEHUS, Emma 2011 FC Hamm 2011 00:04:01
17 (527) 2. M5 ARENS, Moritz 2011 TVE Lünern/Stockum 00:04:27
18 (544) 2. W5 STEINKAMP, Hannah 2011 00:04:40
19 (533) 1. W4 MANDISCHER, Pia 2012 TVE Lünern/Stockum 00:04:40
20 (538) 2. W4 SATUR, Marie 2012 Eintracht Lünern 00:04:41
21 (519) 3. W5 HÜGGENBERG, Nele 2011 TVE Lünern/Stockum 00:04:42
22 (535) 2. M6 WENDEL, Paul 2010 TVE Lünern/Stockum 00:04:50
23 (515) 4. W5 FRESU, Mia 2011 TVE Lünern/Stockum 00:04:53
24 (497) 7. W6 CZYRNY, Merle 2010 TVE Lünern/Stockum 00:04:55

WALKING 5 KM OVERALL-RANKING
1 (757) 1. M65 LUTZ, Frank 1949 TVE Lünern/Stockum 00:37:16
2 (777) 1. M55 HECKMANN, Edgar 1958 LSF-Unna-2000 00:38:39
3 (751) 1. W60 FREITAG, Karin 1952 Lauffreunde Bönen 00:39:56
4 (743) 1. W55 BASTERT, Brigitte 1959 LSF-Unna-2000 00:41:13
5 (752) 1. M45 GALDE, Torsten 1969 Lauffreunde Bönen 00:44:38

WALKING 10 KM
1 (192) 1. M45 PETER, Frank 1967 TBS Herne 01:02:51
2 (193) 1. M35 GRZYBALA, Piotr 1977 01:06:19
3 (191) 1. W55 PETER, Birgit 1961 TBS Herne 01:07:35
4 (217) 1. W45 LÖBBE, Katja 1968 01:09:39
5 (161) 1. M65 FREITAG, Dieter 1951 Lauffreunde Bönen 01:10:40
6 (224) 2. M65 LOCH, Manfred 1949 SV Stockum 01:12:54
7 (230) 1. WJ U18 THOLL, Katharina 2000 TVE Lünern/Stockum 01:13:55
8 (172) 1. M50 MOHR, Martin 1966 TLV Rünthe 01:17:11
9 (229) 1. WJ U16 THOLL, Annika 2002 TVE Lünern/Stockum 01:19:21
10 (174) 1. M60 NIGGEMANN, Theo 1953 TLV Rünthe 01:19:27
11 (154) 1. M40 LIBUDA, Sean 1973 BSG Springorum Bochum 01:19:29
12 (171) 1. W50 GÜLDE, Pia 1966 TVE Lünern/Stockum 01:22:54
13 (190) 1. W60 KORINTH, Beate 1952 TG Holzwickede 01:23:52
14 (774) 1. W35 HALASZ, Krisztina 1978 01:27:38
15 (173) 2. M60 NEUHAUS, Michael 1954 TLV Rünthe 01:27:40
16 (176) 3. M60 KRAUSE, Ulrich 1956 Physio-Zentrum 01:30:04
17 (227) 2. W50 WESSMANN, Annegret 1964 Lauf Team Unna 01:35:17

alle Ergebnisse unter www.time-and-voice.de

Bilder: Start des 5km-Laufes. Die späteren drei Erstplatzierten sthen am linken Bildrand aufgestellt.
Zweilampf beim „Fünfer“ auf der Zielgeraden zwischen Mohamed Hamadi (li.) und Tim Voß
Der spätere Sieger Ben Rittscher (Mitte) war schon nach dem Start des Schülerlaufes mit vorne.

Vorheriger ArtikelHammer Oberligisten auf die Plätze drei und vier vorgerückt
Nächster ArtikelGSV klettert in der NRW-Liga auf Platz zwei

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.