Spätstarter nutzen bessere Bedingungen

1669

Golf: Am Pfingstmontag startete der zweite Teil der Pfingstturniere. Hierbei handelte es sich um das traditionelle Pfingstturnier des Golf Club Unna-Fröndenberg (GCUF). Manch einer der 107 Teilnehmer, darunter 32 Gäste aus befreundeten Clubs, wären vermutlich gerne später gestartet, denn die Bedingungen für die Frühstarter waren alles andere als angenehm. Niedrige Temperaturen und zunächst kräftiger Regen, der dann in permanenten Nieselregen überging, machten den Sportlern zu schaffen.Besser hatten es da die Spätstarter, denn am Nachmittag kam sogar die Sonne heraus und nachdem die Grüns abgetrocknet waren, herrschten ideale Bedingungen. Dass machte sich auch bei den Ergebnissen bemerkbar, denn die fielen im späteren Verlauf besser aus als bei den früh gestarteten Golfern. Aber richtig störte dieses keinen, denn spätestens am Halfway Haus konnte man sich mit Kaffee und Kuchen wieder stärken und aufwärmen.

Die Bruttowertung der Damen gewann Christine Dern vom heimischen Club mit 25 Punkten vor Barbara Wilms, ebenfalls vom GCUF, die 25 Punkte erreichte. Dritte wurde Lara Röwekamp vom GCUF mit 20 Punkten. Bei den Herren gewann Robert Greiff vom Dortmunder GC mit 31 Punkten. Er setzte sich im Stechen gegen Wolf-Peter Haarmann vom GCUF mit durch. Dritter wurde hier Platzwart Christian Balster mit 30 Zählern.

Die Preise in der Netto A Klasse blieben beim heimischen Club. Den ersten Platz sicherte sich Thomas Bongard. Er erspielte 41 Punkte und verwies Christine Dern mit 40 Punkten auf den zweiten Platz. Dritte wurde Barbara Wilms mit 40 Punkten. In der Netto B Klasse setzte sich Kati Schöttler (GCUF) gegen Lara Röwekamp und Andreas Becker, ebenfalls vom GCUF im Stechen durch. Alle Drei erspielten 38 Punkte. Den Sieg in der Netto C Klasse sicherte sich mit 37 Punkten Norbert Schmittberg vom GCUF . Zweiter wurde Mark Alexander Wiwianka vor Frank Kämmerling mit 36 Punkten.

Die Sonderpreise Nearest to The Line und Nearest to The Bottle gewannen bei den Damen Sibylle Schweins und Sonja Lammert vom GCUF. Bei den Herren gewannen Michael Baumgardt und Thomas Röwekamp vom heimischen Club die Preise.

Bild: Sieger und Platzierte beim Pfingstturnier des GCUF.

Vorheriger ArtikelMarco Steube schwimmt auf Rang 26 der DSV-Bestenliste
Nächster ArtikelFC Overberge und SV Langschede eröffnen am Donnerstag den 28. Spieltag – SpVg Bönen droht der Ausverkauf.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.