Spätes Tor von Ahmet Keske bringt VfK eine Runde weiter – jetzt gegen Oberligist Holzwickede

Fußball, Krombacher-Kreispokal: 1. Runde: VfK Weddingfhofen – BSV Heeren 1:0 (0:0). Die 1. Pokalrunde Runde ist gelaufen. Der VfK und BSV komplettierten das Teilnehmerfeld. Mit einem späten Tor hatten am Ende die Gastgeber die Nase vorne – Ahmet Keske gelang der Treffer des Tages (Abends) und bewahrte beide Teams noch vor einem möglichen Elfmeterschießen.

Insgesamt war die Begegnung am Häupenweg am Donnerstagabend ausgeglichen mit Chancen hüben wie drüben. Die größte Heerener Möglichkeit vergab Herbort. Er scheiterte vor der Pause mit einem Handelfmeter am überragenden VfK-Schlussmann Javorovac

VfK-Trainer Olaf Barnfeld: Die 1. Halbzeit war sehr zerfahren.  Die Spieler waren übermotiviert, viele kleine Fouls. Da ist Hektik reingekommern. BSV hatte zwei gute Chancen. Dabei ein Elfer, den unser Torhüter hält. Er hat uns vor dr Pause im Spiel gehalten. Wir sind glücklich über das Weiterkommen, sind eine Runde weiter und freuen uns am Sonntag auf das Topspiel gegen Holzwickede. Gegen einen Oberligisten spielt man ja auch nicht alle Tage.
BSV-Trainer Sebastian Eckei: Erst einmal meinen Dank an Olaf Barnfeld, dass wir das Spiel verlegen konnten. Keine Ahnung, dass auf beiden so ein bisschen Hektik aufkam. Unnötige Hektik.  Für das Handspiel beim Elfer hätte der Schiri  Rot geben müssen. So besagt es die Regel. Aufgrund der Personallage war nicht viel mehr zu erwarten. Klar, wir hätten gerne gewonnen. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Ich bin nicht böse drum, dass wir am Sonntag nicht gegen Holzwickede spielen.

VfK: Javorovac, Kahraman, Kaya, Stückmann (54. Salli), Keske, Schnura, Göcer, Totzek, Witte, Brelian, Civak.
BSV: Börner, F. Ernst, Brackelmann, Joost, Böhmfeldt, Böcker, Wrodarczyk (76. Nüsken), Kahlert, Herbort, Pasternack, Ittermann (90. Öztürk).
Tor: 1:0 (87.) Keske.

Bild: Weddinghofens Steven Schnura (Mitte) im Duell mit den Heerenern Niklas Brackelmann und Jan-Niklas Böhmfelödt (re.)

Vorheriger ArtikelFußball-Meldungen
Nächster ArtikelHerren des CVJM Kamen verteidigen World Cup-Titel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.