SG Massen und Holzwickeder SC Hallenkreismeister

283

Jugendfußball: Die SG Massen bei E-Junioren und erneut der Holzwickeder SC bei den D-Junioren heißen die Titelträger 2020 bei den Hallenkreismeisterschaften, die in der Sporthalle der Fröndenberger Gesamtschule stattfanden.

Die E-1 Junioren der SG Massen sind Hallenkreismeister 2020 im Fußballkreis Unna/Hamm. Mit 2:1 setzte sich die SGM im Finale gegen Westfalia Rhynern durch. Damit revanchierten sich die Massener erfolgreich für das 1:2 in der Gruppenphase, die jeweils in zwei Fünfergruppen begann. Das war auch die einzige Niederlage im Turnierverlauf. Die weiteren Spiele in der Gruppe wurden gewonnen (2:1 gegen den SuS Kaiserau, 3:0 gegen die Hammer SpVg. und gar mit 7:0 gegen den TuS Germania Lohauserholz). Damit war das Halbfinale erreicht – Gegner dort war der BSV Heeren. Auch dieses Spiel konnte mit 2:1 erfolgreich gestaltet werden. Krönender Abschluss war der Finalsieg und Gewinn der Kreismeisterschaft. Im Spiel um Platz drei setzte sich der Holzwickeder SC mit 2:0 gegen BSV Heeren durch.

Auch in zwei Fünfer-Gruppen ging es bei den D-Junioren los und so wurden die Halbfinalteilnehmer ermittelt. In der Gruppe A setzten sich SVE Heessen und TuS Germania Lohauserholz durch – in der Gruppe B hatten Holzwickeder SC und SuS Rünthe die Nase vorne.. Im ersten Halbfinale musste sich Rünthe mit 0:3 Heessen geschlagen geben. Umkämpft war das zweite Halbfinale, wo sich der Holzwickeder SC erst imNeunmeterschießen 7:6 durchsetzen konnte gegen Lohauserholz. Das Spiel um Platz drei gewann Lohauserholz im Neunmeterschießen 5:4 gegen SuS Rünthe. Im Finale erwies sich der HSC-Nachwuchs mit 3:0 dem SVE Heessen überlegen und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg.

Bild: Die E-Junioren der SG Massen bejubeln den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft / Foto SGM

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.