Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

SG Massen beendet Negativ-Serie – HSC II rutscht auf Abstiegsplatz

SG Massen beendet Negativ-Serie – HSC II rutscht auf Abstiegsplatz
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball-Bezirksliga 8: SG Massen – Holzwickeder SC II 3:1 (1:0). Die SG Massen gewann auch das zweite Derby in dieser Spielzeit gegen die Reserve des Holzwickeder SC. Der 3:1-Erfolg gegen den HSC II vor gut 50 Zuschauern war verdient. Die Grün-Weißen aus Massen beendeten damit eine Negativserie von sechs Spielen ohne Sieg. „“Wir haben aus dem Hinspiel gelernt“, so die Analyse von SGM-Spielertrainer Marco Köhler nach Spielschluss. „Wir haben das Zentrum dicht gemacht und gut umgeschaltet. Unseren Spielern hat man angemerkt, dass sie den Bock nach der Sieglosserie umstoßen wollten. Das ist uns gelungen.“

Platz 11 mit 20 Punkten und 27 : 28 Toren ist für das Team des Aufsteigers aller Ehren wert und bedeutet einen Neun Punkte-Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Den hat nach diesem ersten Spieltag der Rückrunde nun die HSC-Reserve inne. Deren Bilanz: magere elf Punkte und 24 : 43 Tore. Platz 13 (FC Roj) und damit der erste Nichtabstiegsplatz ist zwei Punkte entfernt. Der VfL Kemminghausen auf Platz 12 ist mit sechs Punkte der Pannewig-Elf enteilt. Elf Niederlagen, zwei Remis und drei Siege bedeuten höchste Abstiegsgefahr. Vor allem, da am kommenden Spieltag mit Mengede 08/20 um 14.45 Uhr am Haarstrang ein ganz starker Gegner gastiert. Zu allem Unglück spielt die „Erste“ des HSC nahezu zeitgleich ebenfalls in Holzwickede – nur eben im Montanhydraulik-Stadion. Da wird es erneut, wenn überhaupt, nur wenige Abstellungen „von oben“ geben können.

Ob die allerdings diesem HSC II wirklich helfen würden, ist fraglich. Die Auswechselbank war zumindest von der Personenzahl gut besetzt. Olaf Pannewig hatte seine Truppe gehörig durcheinandergewürfelt und auf einen positiven Effekt nach dem 4 : 3-Erfolg im Test unter der Woche beim A-Ligisten TuS Neuasseln gehofft. Doch die Tore am Sonntag an der Sonnenschule schoss der Gastgeber. Bjoern Duve legte das 1 : 0 in der 28. Minute vor. Was immer die Holzwickeder in der Kabine gesprochen hatten – es ging, wie so häufig in den letzten Wochen, gehörig schief oder wurde erst gar nicht umgesetzt. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff traf Sohail Amiri zum 2 : 0 (47.). Das war aus Holzwickeder Sicht ganz bitter und eine Vorentscheidung. Als Steffen Deutz dann früh zum 3 : 0 nachlegte (55.), war die Messe gelesen.

HSC II-Coach Olaf Pannewig reagierte in der 68. Minute und schickte mit Alexander Schröder, Tim Brech und Laurens Kruse für Laurens Kruse, Fabien Joel Garando und Ersan Özcan gleich drei frische Kräfte auf einmal auf den Platz. Doch mehr als das 1 : 3 aus HSC-Sicht durch Maximilian Venos (77.) war nicht mehr drin. Natürlich große Freunde und Erleichterung beim Sieger. „Uns sind Steine vom Herzen gefallen nach dem Dreier“, bekannte Marco Köhler.

SG Massen: Roman Spielfeld, Rouven Spielfeld, Michael Schultz, Bjoern Duve (52. José Miguel Rodriguez Toquero), Steffen Deutz (66. Lukas Klütz), Michael Strothmann, Jan Eric Kersten, Marco Köhler (78. Tom Leonard Böhm), Julian Werth, Sohail Amiri (90. Matthäus Hoinkis), Alessandro Paschedag.
HSC II: Timo Harbott, Maximilian Venos, Justin Pfaff, Andreas Heiß, Jan Hoppe, Fabien Joel Garando (68. Tim Brech), Rojan Batian Powilleit (84. Yanick Rosenbaum), Laurens Kruse (68. Alexander Schröder), Ersan Özcan (68. Luis Kolberg), Henning Heubel, Mauritz Kruse.
Tore: 1 : 0 Duve (28.), 2 : 0 Amiri (47.), 3 : 0 Deutz (55.), 3 : 1 Venos (77.)
Schiedsrichter: Mathias Welzel (SVF Herringen)
Bestnoten SGM: Schultz, Deutz.

Bild: SGM-Spielertrainer Marco Köhler kann trotz Bedrängnis einen Angriff für seine Mannschaft aufbauen.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel