Senol Cetin kann es immer noch

Senol Cetin kann es immer noch

Boxen/Kickboxen: In der gut besuchten Kamener Koppelteich-Sporthalle zeigte Ex-Weltmeister Senol Cetin, dass er das Kickboxen immer noch nicht verlernt hat. Sein Gegner war der Marokkaner Farig Ausaar aus Hagen, wesentlich jünger als der Champ. Doch das machte sich im Kampfverlauf der sieben Runden nicht bemerkbar. Im letzten Fight des langen Boxabends bot der Bönener trotz seines hohen Boxalters einen tollen Kampf und konnte diesen auch nach Punkten für sich entscheiden.

Auf die Frage, ob es denn nun sein letzter Kampf gewesen sei, meinte der Bönener, dass wohl noch einer gehen würde. „Wollen wir uns mal überraschen lassen“, sein Statement dazu. Trotz vollen Terminkalenders und zeitgleich anderer Veranstaltungen am Samstag saß Landrat Michael Makiolla mit Gattin, einer der größten Fans Cetins, wieder am Ring, um sich einige Kämpfe des Abends anzusehen.

Bild: Senol Cetin (re.) im Hauptkampf des 15. Kamener Pokalturniers.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .