Schwimmfreunde Unna tanzen bei der Jerusalema Challenge mit

278

Schwimmen: Viele Sportvereine haben unter Corona schwer zu kämpfen. Nicht nur findet in vielen Bereichen kein Training statt, auch die sozialen Kontakte gehen verloren. Um in dieser besonderen Zeit das Vereinsleben wieder aufblühen zu lassen, haben die Schwimmfreunden Unna sich entschieden, auch an der Jerusalema Challenge teilzunehmen – natürlich unter Coronabedingungen. Ein Mutmach-Video.

SFU sagt vielen Dank an alle Aktiven, Trainer, Kampfrichter und Eltern fürs Mitmachen.

https://youtu.be/6srOLQI5B-o

Zu finden ist das Video auch auf der homepage der Schwimmfreunde Unna:

https://www.sfunna.de/2019

Bildzeile: Die Schwimmfreunde nehmen an der Jerusalema Challenge teil.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.