Schiedsrichter Helmut Klöpper in den Ruhestand verabschiedet

196

Fußball: Erst mit über 50 Jahren entdeckte Helmut Klöpper/PSV Bork die Schiedsrichterei als sein Hobby. 1991 startete der heute 80jährige seine Karriere im Altkreis Lüdinghausen und blieb dem PSV und der Schiedsrichterei auch nach der Auflösung des Kreises Lüdinghausen und dem Wechsel in den Kreis Unna/Hamm in 2015 treu.

Jetzt hat er die berühmte Pfeife an den Nagel gehängt und geht in den verdienten Ruhestand. Lukas Sauer vom Kreisschiedsrichterausschuss Unna/Hamm und der Gruppenobmann der Schiedsrichterkameradschaft Kamen/Bergkamen, Heiko Rahn,  bedankten sich jetzt für die jahrelange Treue bei Helmut Klöpper.

Schiedsrichterausbildung

Auf einem guten Weg ist der Schiedsrichterausschuss im Kreis Unna/Hamm mit seinem Lehrgang für neue Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, der am Dienstag, 10. März 2020, 19.00 Uhr, im Vereinsheim von Rot-Weiß Unna beginnt. Bisher haben sich aus dem gesamten Kreisgebiet 18 Interessenten gemeldet, die die Ausbildung zum Schiedsrichter absolvieren möchten. An sechs Ausbildungstagen werden die Nachwuchsreferees dann durch den Lehrstab des heimischen Kreises auf die Prüfung in Theorie und Praxis vorbereitet, die am Freitag, 27. März.2020, 18.00 Uhr, in Holzwickede durchgeführt wird.
Die Vereine können mögliche Interessenten bis zum Lehrgangsbeginn bei Heiko Rahn, Beisitzer im Kreisschiedsrichterausschuss /rahn@flvw-unna-hamm oder bei jedem anderen Mitglied des Kreisschiedsrichterausschusses, anmelden. Nähere Infos gibt es auch unter www.flvw-unna-hamm.de/schiedsrichter.

Bild: Lukas Sauer und Heiko Rahn verabschiedeten Helmut Klöpper (Mitte).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.