RWU kassiert ärgerliche Niederlage

RWU kassiert ärgerliche Niederlage

Fußball-Bezirksliga: TuS SG Oestinghausen – Rot-Weiß Unna 3:2 (1:2). Drei Minuten fehlten RWU zum mehr als verdienten Unentschieden beim Bezirksliga-Einstand in Oestinghausen. Da kassierte man den dritten Gegentreffer und futsch war der Zähler. Man hätte sogar alle drei mitnehmen können. Dieser Meinung war man jedenfalls im Lager der Unnaer nach den gespielten 90 Minuten gegen einen Gegner, der schlagbar war.

In Halbzeit eins waren die Kreisstäder die dominierende Mannschaft. Dustin Keil drückte das auch ergebnismäßig aus, brachte seine Farben zwei Mal in Führung. Doch nach dem Wechsel verlor die Schmitt-Truppe unerklärlicherweise den Faden, wurde hektisch, hatte Ballverluste und ließ die beileibe nicht so starken Platzherren aufkommen. Vor dem Elfer hätte man eigentlich die Situation klären können, tat das nicht, foulte und der Schiri zeigte auf den Punkt.  2:2 – und die Unnaer Konfusion steigerte sich weiter mit der Folge, dass auch noch ein dritter Gegentreffer fällig war. Eine völlig unnötige Niederlage.

RWU-Trainer Marc Schmitt: „Ärgerlich diese Niederlage gegen eine Mannschaft, die man hätte eigentlich schlagen müssen. Wir gingen zwei Mal in Führung, waren in den ersten 45 Minuten besser, doch der Elfer in Minute 76 hat uns ganz aus dem Konzept gebracht. Wir waren fortan unerklärlich konfus in der Abwehr gegen die mit langen Bällen operierenden Gastgeber und mussten sogar noch den entscheidenden dritten Treffer hinnehmen. Da sind wir mit einem langen Ball überrascht worden, ein Oestinghausener Angreifer ging allein durch und markierte das 3:2.“

RWU: Bairakteridis, Kramer, Neugebauer, Gnatowski (70. König), Maisinger, Keil (79. Walter), Liffers, Peters, Sparenberg (79. Fabricius), Chandikok, Delker.
Tore: 0:1 (19.) Keil, 1:1 (23.), 1:2 (45.) Keil, 2:2 (76.) Strafstoß, 3:2 (87.).
Bestnote: Keil.

Bild: RWU-Trainer Marc Schmitt ärgerte sich über unnötige Niederlage in Oestinghausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .