RWU-Frauen starten erfolgreich in Bezirksliga-Saison – Linda Tümmler trifft dreifach

Fußball, Frauen-Bezirksliga: TuS Eichlinghofen – RW Unna 3:4 (3:2). Mit einem Auswärtserfolg startete Aufsteiger RWU erfolgreich in die neue Bezirksliga-Saison. Dabei erwies sich Linda Tümmler als der Matchwinner. Sie erzielte nach dem 1:3-Rückstand drei Treffer und drehte die Partie für ihre Mannschaft.

RWU-Trainer Jordanis Bairaktaridis: “Wir sind zu Beginn gut ins Spiel reingekommen und konnten die frühe Führung erzielen. Im Anschluss hatten wir eine 20minütige Schwächephase, in der wir durch individuelle Fehler den Gegner gestärkt haben. Das führte dazu, dass wir 1:3 hinten lagen. Die Trinkpause in der ersten Hälfte kam uns sehr gelegen, denn da konnten wir uns neu sammeln und ordnen. Ab diesem Moment hatten wir deutlich höhere Spielanteile und konnten unser Spiel selbstbewusst aufziehen. Das führte dazu, dass wir den 1:3 Rückstand drehen und am Ende hochverdient die 3 Punkte nach Unna mitnehmen konnten, auch wenn das erlösende Tor erst in der Nachspielzeit fiel.
RWU: Arndt, Pothmann (29. Dohle). Neuwerth, Dormann, Heyn, Lombardo, Steinig, Tümmler, Gensler, Sokolowski, Emmerich.
Tore: 0:1 (5.) Dormann, 1:1 (7.) 2:1 (19.), 3:1 (22.), 3:2 (39.) Tümmler, 3:3 (84.) Tümmler, 3:4 (90.) Tümmler.

Bildzeile: Linda Tümmler war dreifache Torschützin für RW Unna / Foto RWU.

Vorheriger ArtikelFußball-Frauen-Kreisliga: Trainerstatements zum 3. Spieltag
Nächster ArtikelA-Junioren des Holzwickeder SC dominieren im Topspiel und bleiben ungeschlagen Tabellenführer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.