RW Unna mit zweitem Neuzugang – Kevin Gomulka

706

Fußball: Kevin Gomulka läuft zukünftig im Trikot von Rot-Weiß Unna auf. Der zweikampfstarke Rechtsfuß wechselt von Preußen Lünen ins ETS-Stadion Süd. Nach Flemming Eismann aus der U19 von Westfalia Rhynern ist Gomulka der zweite Neuzugang der Rot-Weißen.

Nach seiner Jugendzeit bei Westfalia Wickede und dem SuS Kaiserau werden die Kreisstädter die zweite Seniorenstation des 20-Jährigen. Zur Zeit befindet er sich nach einem Sprunggelenksbruch noch im Aufbautraining. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Ich bin nach meiner Verletzung schon wieder auf einem guten Weg. Wenn unsere Liga weitergeht oder neu startet, hoffe ich auf einem guten Fitnesslevel zu sein. Im Moment mache ich für mich einen Schritt nach dem anderen. Aus meinem neuen Team habe ich bereits den einen oder anderen kennengelernt, und auch Patrick Kulinski macht einen guten Eindruck auf mich. Die Vorfreude steigt bei mir so langsam“, erzählte der 20-Jährige.

Auch sein neuer Trainer Patrick Kulinski zeigt sich überzeugt von dem Neuzugang: „Mit Kevin bekommen wir einen im Zentrum vielseitig einsetzbaren Spielertypen dazu. Erstmal möchten wir ihn dabei unterstützen, sich nach seiner Verletzung wieder ein gutes Niveau zu erarbeiten. Wir sind überzeugt, dass er uns vor allem mit seiner Zweikampfstärke gut zu Gesicht stehen wird.“

Bildzeile: Kevin Gomulka (re.) ist zweiter Neuzugang bei RW Unna / Foto RWU.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.