RV Methler II weiter erfolgreich

369

Radball: Eine Niederlage und drei Siege war die Bilanz für RV  Methler II (Rainer Schelkmann und Klaus Poddig/Bild) beim 5. Spieltag auf heimischen Parkett im Methleraner Bürgerhaus.

Die einzige Niederlage gab es gleich in der ersten Begegnung gegen Düsseldorf II. Nach individuellen Fehlern des RV-Duos ging Düsseldorf in Führung und verteidigte diese bis zum 3:4 Endstand. Ungefährdet dagegen war der klare Sieg gegen Osterfeld I mit 7:2. Klarer als das Ergebnis war eigentlich das Spiel gegen Düsseldorf III. Bis kurz vor Schluss stand es 5:2 für Methler, doch Düsseldorf kam auf 5:3 heran und bekam mit dem Schlusspfiff einen Strafstoß zugesprochen, den das Team auch noch zum 5:4 Endstand verwandeln konnte. Die Begegnung gegen Suderwich ging mit 5:0 kampflos an Methler, da der Gegner nicht zum Spieltag erschienen war.

Methler III musste Torsten Freitag wegen Krankheit ersetzen und trat mit Martin und Matthias Herwig an. Auch für dieses Team gab es ein kampfloses 5:0 gegen Suderwich. Gegen  Düsseldorf II hieß es am Ende 4:7. Mit einem ungefährdeten 6:2 Sieg gegen Osterfeld I fuhr das Methleraner Team dann ihren ersten Sieg ein. Gegen Düsseldorf II sollte dann der nächste Sieg folgen, aber die Partieging  mit 6:7 verloren. Methler IV (Rolf Berkemeier / Dennis Linke) konnte krankheitsbedingt nicht antreten.

RV Methler II hat sich in einer unvollständigen Tabelle auf den 2. Rang verbessert. Da der ausgefallene 4. Spieltag in St. Hubert nachgeholt werden muss, wird Düsseldorf II aber an dem Methleraner Team noch vorbeiziehen. Methler III liegt zurzeit auf dem 6. Platz und wird wahrscheinlich auch noch einen Platz verlieren. Methler IV ist Tabellenzwölfter und kann den Abstieg nicht mehr verhindern.

Der 6. und damit letzte Spieltag wird am 27.April ebenfalls im Bürgerhaus Methler stattfinden.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.