Rund 450 Fußball-Frauen werden am Wochenende zum „Feine-Matratzen.de Damen-Cup“ der SG Massen in der Soccerhalle erwartet

1814
Winter DamenCup 2016 SG Massen WorldCup-Finale BSV Heeren vs.SSV Rhade I 4:0 Foto: Neumann

Fußball: Massen im Turnier-Fieber: Die Vorfreude auf das kommende Wochenende mit rund 450 spielenden Fußball-Frauen beim traditionellen Damen-Wintercup der SG Massen steigt täglich. Zwar stehen in der runderneuerten Unnaer Soccer-Halle diesmal nur fünf anstatt der üblichen sechs Courts zur Verfügung (jetzt 40 anstatt 48 Mannschaften), was aber der Veranstaltung schon deswegen nicht schadet, da das sechste renovierungsbedürftige Spielfeld für das attrakive Beiprogramm (z.B. „Dribbel-Master“ etc.) genutzt wird. Oliver Knippel (Bild) ist der neue Betreiber der Unnaer Soccer-Halle, hat sie generalüberholt und firmiert jetzt unter „LaOla Fussball Center“ (ein gesonderter Bericht folgt dazu).

Wie immer reisen die Teams aus ganz Deutschland an: 180 Personen können in der Sonnenschule übernachten (dank Schule und Stadt) – etliche Teams haben Hostels, Pensionen und Hotels gebucht. Der Spielmodus hat sich bewährt: Vier Spielerinnen und eine Torfrau spielen 12 Minuten pro Match die Platzierungen aus. Alle Teams haben insgesamt die gleichen Spielanteile (ob Sieger oder Letzter), sodass jede weitgereiste Mannschaft aus einigen Bundesländern die beschwerliche Anfahrt nach Massen bei eventuellem Vorrunden-Ausscheiden nicht bereuen muss. Stammgäste und Erstteilnehmer erwartet ein hochklassiges Feld. Wohlwissend, dass es zumeist in der Halle unerheblich ist, ob der jeweilige Verein draußen in der Verbands-, Landes-, Bezirks- oder Kreisligs kickt.

Die Organisation läuft seit Wochen auf Hochtouren bei der SG Massen. Auch die „Players-Night“ am Samstagabend steigt wieder ab 20 Uhr im Massener Bürgerhaus. Die ist aber nicht nur den „feierwütigen Frauen“ vorbehalten. Erstmalig wird es auch zusätzlich noch eine „Grün-Weiße-Nacht“ geben – dazu sind alle Mitglieder (egal aus welchen SGM- Abteilungen,  Aktive oder Passive) eingeladen in das Massener Bürgerhaus. Die Resonanz der Vorbestellungen lässt vermuten, dass es eine fetzige Disco-Party erstmals auch mit einer attraktiven Cocktail-Bar. Immer wieder erstaunlich, wie die Mädels im Alter von 16 Jahren bis unbegrenzt zu feiern verstehen, um dann am nächsten Morgen auf dem Hallen-Parkett wieder starke Leistungen abzurufen.

Das Turnier beginnt am Samstag (7. Januar)  um 13 Uhr (bis ca. 18 Uhr) und am 8. Januar um 10 Uhr. Das Endspiel ist gegen 16 Uhr terminiert. Für Catering und Getränke ist durch die SGM bei beiden Veranstaltungen gesorgt. In der Soccerhallewartet ein reichhaltiges Kuchen-Angebot an beiden Turniertagen.

Die SGM freut sich über den diesmaligen Haupt-Sponsor „Nieder-Matratzen-Fachmärkte GmbH“ aus Dortmund, ohne dessen finanzielle Unterstützung ein solches aufwändiges Turnier undenkbar wäre.

Bild: Vorjahressieger BSV Heeren ist dieses Mal beim Winter-Cup der SG Massen nicht vertreten.

 

Vorheriger ArtikelWestfälische Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten terminiert
Nächster ArtikelDas Masters 2017 startet am Wochenende in Bönen und Welver

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.