Roman Reek pfeift in der Wasserball-Bundesliga

195

Wasserball: Trotz Corona bedingten Lockdowns kam für die Wasserballer des SV Kamen  die überraschende Nachricht: Spielertrainer Roman Reek, der nebenbei seit einigen Jahren auch als Schiedsrichter unterwegs ist, wurde in den Bundesliga-Kader der Schiedsrichter berufen. Starke Leistungen in der 2. Wasserball-Bundesliga sowie ein überzeugender Auftritt am Beckenrand beim Endturnier der Bezirke ließen keinen Zweifel mehr an seiner Eignung.

Vorsitzender des SVK und Schiedsrichterkollege Michael Kassing stolz: „Roman setzt durch diese Berufung eine lange Tradition von erfolgreichen Schiedsrichtern des SV Kamen fort. Zwar haben es nicht alle in die Bundesliga geschafft, dies blieb zuletzt seinem Vater vorbehalten, aber das Ansehen aller Kamener Wasserballschiedsrichter war immer sehr hoch und wird durch Romans bisherige und zukünftige Leistungen weitergetragen.“

Wann Roman Reek nach seiner Berufung zum Zuge kommt, ist natürlich noch nicht klar, aber sicher ist, dass der ganze Schwimmverein ihm die Daumen drückt.

Bildzeile: Roman Reek als Wasserball-Schiedsrichter in Aktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.