Robert Goslawski Neuzugang beim SuS Rünthe

Fußball: SuS Rünthe stellt sich für die neue Saison auf. Engin Abali geht wie berichtet in sein sechstes Trainerjahr beim B-Kreisligisten. Er wird in der kommenden Saison weiterhin von seinem Co Björn Ziegert unterstützt. Fest steht auch, dass der Kader weitestgehend zusammen bleibt. Es sind Neuzugänge geplant.

Der erste Neue ist ein Rückkehrer. Vom Stadtrivalen FC TuRa Bergkamen kommt Serkan Özdemir. Der 21Jährige soll für mehr Tempo im Unschalt- und Offensivspiel sorgen. Der zweite Neue heißt Robert Goslawski. Der 32Jährige wechselt vom FC Overberge nach Rünthe. Trainer Abali erhofft sich von dem Routinier mehr Stabilität im Mittelfeld und Ballsicherheit. Aktuell befindet sich der SuS in Gesprächen mit weiteren Spielern.

Bildzeile: Robert Goslawski trägt in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot des FC Overberge – er wechselt zum SuS Rünthe.

 

 

Vorheriger ArtikelLaura Nolte absolviert ihr Krafttraining in einer Werkstatt – Vertrag verlängert
Nächster ArtikelDreiergespann wechselt vom FC TuRa Bergkamen zum Häupenweg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.