Recep Alkan und Damian Glombik übernehmen die Traineraufgaben beim FC Overberge

575
Fußball: Daniel Knapp, der neue Sportliche Leiter beim FC Overberge ist wie berichtet im Amt – und legt sofort los. Erste Tat: Er besetzt die Trainerstelle der 1. Mannschaft neu, eine  interne Lösung. Auf Tuncay Sönmez, der den A-Kreisligisten im Sommer verlässt, tritt Recep Alkan die Nachfolge an. Zukünftig wird ihm der B-Lizenz Inhaber Damian Glombik als spielender Co-Trainer zur Seite stehen.
Für Recep Alkan ist der FC Overberge vertrautes Terrain. Denn er trainiert die A-Junioren, nahm kurzfristig auch die Aufgaben als Sportlicher Leiter wahr, kennt also das Umfeld an der Hansastraße. Als spielender Co-Trainer steht B-Lizenz Inhaber Damian Glombik zur Verfügung. Glombik arbeitete noch beim TuS Hemmerde, war vorher bei Westfalia Rhynern und SuS Kaiserau tätig. Daniel Knapp: „Die geplante Zusammenarbeit wird auf Augenhöhe stattfinden, um ein erfolgreiches Trainergespann zu bilden.“

Am Saisonende ist bekanntlich Schluss für Tuncay Sönmez wie auch für Volker Grahl. Somit musste sich der FC Overberge auf die Suche nach Nachfolgern machen – und die sind mit Recep Alkan und Damian Glombik gefunden.

Bildzeile: Damian Glombik (li.) und Recep Alkan übernehmen die Traineraufgaben beim FC Overberge in der neuen Saison / Foto FCO.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.