Pokal-Aus für Kaiserauer Basketball-Teams

202

Basketball, 1. Runde WBV-Pokal. Sowohl für die Damen als auch für die Herren des TVG Kaiserau kam das Aus in der 1. Runde des WBV-Pokals gegen favorisierten Gäste.

Damen: TVG Kaiserau – TSVE Bielefeld 35:88 (10:27, 8:20, 5:25, 12:16)
Gegen Regionalligis Bielefeld konnte die Kaiserauer Damen das Spiel nur bis zum 10:14 offen halten, ehe die Gäste sich mit einem 13:0Lauf schon im 1. Viertel deutlich absetzten. Gegen die starke Verteidigung der Ostwestfalen ergaben sich für Kaiserau kaum einfache Abschlüsse, während die Gäste weiterhin konsequent punkten konnten. Nach der Pause erhöhten sie noch einmal den Druck in der Verteidigung mit einer Presse und erzwangen einige Ballverluste. Erst im letzten Viertel gestaltete sich das Spiel wieder etwas ausgeglichener.
TVG: Grütering, Molde, Stratmann, A. Mantei, L. Mantei, John, Artelt, Otto, L. Mühlmann, N. Mühlmann, Beiling, Hessel

Herren: TVG Kaiserau – TVE Barop 56:85 (20:22, 10:25, 14:22, 12:16)
Die Gastgeber starteten engagiert gegen den Regionalligisten und zeigten gerade in der Verteidigung ein gutes Spiel und lagen in 8. Minute noch mit 15:11 in Front. In weiteren Spielverlauf ließen dann die Kräfte nach, kam häufig einen Schritt zu spät und konnte sich nur durch ein Foul helfen. Der Sieg der Gäste geriet in Gefahr.
TVG: Stöwe, Lass, M. Bromisch, Simeunovic, Kassan, Quellenberg, J. Bromisch, Lauersdorf, Meyer, Wratschko, Führing, Engelskind

Am kommenden Wochenende (16./17. September) starten die TVG-Seniorenmannschaften in die Saison 2017/2018.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.