Pilates-Kurse in Unna heiß begehrt

1358

Gesundheitssport: Als der Bodybuilder Joseph Pilates in den 20er Jahren in New York ein Fitness-Programm entwickelte, das zum ersten Mal asiatischen Kampfsport mit Yoga-Elementen und westlicher Gymnastik in Einklang brachte, ahnte er nicht, dass heutzutage Pilates eine der Trend-Sportarten ist.

Die Muskulatur wird bei Pilates schonend mit Hilfe von Dehn- und Kräftigungsübungen gestärkt, verschiedene Muskelgruppen während der Übung zusammen oder nacheinander aktiviert und mit bewusstem Atmen kombiniert. Die konzentrierte Vorgehensweise bei diesen Übungen, welche meist auf dem Boden ausgeführt werden, erzielen erhöhtes Körperbewusstsein, Koordinationsvermögen und fördern in hohem Maße die Konzentration. Der HSV-Gesundheitssport bietet aufgrund der großen Nachfrage ab dem 2. Kursabschnitt 2013 sieben Kurse in Unna an. „Wir reagieren damit auf das stets wachsende Interesse an diesem Gesundheitsangebot für das Haltungs- und Bewegungssystem“, sagt HSV-Gesundheitssport Chefin Susanne Werbinsky (Bild).

Folgende Kurse werden in Unna ab dem 8. April angeboten: montags, um 18 und 19 Uhr in der Kleinen Burgstr. 3, mittwochs, 9 Uhr im Bürgerhaus Afferde, mittwochs, um 19 und 20.15 Uhr in der Aula der Grilloschule  und donnerstags um 20.15 und 21.15 Uhr im Ludwig-Polscher-Haus, Unna-Lünern. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen, auch zum Anmeldeverfahren, gibt es an der HSV-Hotline unter 0 23 01/12109 und im Internet unter www.hsvgesundheitssport.de Unter 0 23 01/ 18 60 32 81 (BKK vor Ort) kann man das Programmheft des HSV kostenlos zuschicken lassen.

 

Vorheriger ArtikelSuS-Leichtathleten trotzen der Eiseskälte bei der Stadionpflege
Nächster ArtikelFußball: Ergebnisse vom Wochenende

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.