Philipp Pötter wird spielender Co-Trainer beim FC TuRa Bergkamen

1011

Fußball: Mächtig dreht sich derzeit auch das Personal-Karussell am Bergkamener Nordberg. Ein neuer Co-Trainer wird zur neuen Saison die Arbeit beim A-Kreisligisten FC TuRa Bergkamen aufnehmen. Zudem wechseln noch drei Neue zu den TuRanern.

Dass Chefcoach Alex Berger zum Saisonende geht und Christofer Brügmann sein Nachfolger wird, war ja schon länger bekannt. Neu ist, dass sich in der neuen Saison Philipp Pötter als spielender Co-Trainer neben Erkan Gökce engagiert. Brügmann und Pötter – er spielt derzeit noch für den VfL Kamen – sind bestens miteinander bekannt, denn sie kickten in der Vergangenheit gemeinsam bei RW Ahlen in der Jugend, VfK Weddinghofen und FC Overberge. Dazu wechseln zum FCT  Lundrim Aslani und Volkan Gül vom TSC Kamen sowie Ricardo Meyer vom VfL Kamen. Ebenso rücken einige A-Junioren in den Kader der Ersten auf.

Nicht mehr für TuRa auflaufen werden in der neuen Saison Ferdi Civak und Murathan Karakök. Der Verbleib von „Kalli“ Kupfer, er wirdmit dem Kamener SC in Verbindung gebracht wird, steht noch „auf der Kippe“.

Bildzeile: Philipp Pötter wechselt zum FC TuRa Bergkamen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.