Philipp Gödde wechselt zum HSC

Fußball: Vom West-Regionalligisten RW Oberhausen wechselt der 26-Jährige Philipp Gödde zum Holzwickeder SC. Dem Stürmer gelangen unter anderem während der letzten Jahre bei seinen West-Stationen (Kray, Aachen, Oberhausen) in 145 Einsätzen, 36 Tore. Der mittlerweile in Holzwickede wohnhafte Offensivspieler freut sich auf seine neue Aufgabe.

Gödde betonte, dass er in Zukunft im Betrieb seines Vaters arbeiten möchte. “Den großen Profitraum werde ich nicht mehr realisieren. Deshalb will ich ab sofort meinem Vater helfen. Wir haben eine Badsanierungs-Firma. Da ist einiges zu tun”, erklärte Gödde. Und: “Die Gespräche mit dem HSV liefen gut. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Ich wil mithelfen, dass der HSC konstante Leistungen bringt.”

Bildzeile: Philipp Gödde stümt mit der Nummer neun fortan für den Holzwickeder SC.

Vorheriger ArtikelJetzt zur AOK-Mitmach-Aktion anmelden: Menschen im Kreis Unna können ihren Verein in der Corona-Krise unterstützen
Nächster Artikel1. VV Holzwickede macht mit Ranglistenturnier Schritt zurück in die Normalität

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.