Phil Richter wechselt vom SuS Kaiserau zum FC Overberge

676

Fußball: Phil Richter, der zuletzt in der U19 des SuS Kaiserau auflief, wechselt zum FC Overberge.

Phil Richter fühlt sich im Zentrum wohl und kann dort auf fast allen Positionen spielen. In der letzten Saison schaffte er vier Treffer in fünf Spielen und war so am guten Start der Kaiserauer U19 in der Bezirksliga beteiligt.
Aufgrund seines anstehenden Studiums muss er etwas kürzer treten und hat sich deshalb für das Angebot vom FC Overberge entschieden und nicht für die 1. Mannschaft des Landesligisten SuS Kaiserau. „Natürlich wäre die Landesliga eine top Herausforderung gewesen, aber das Studium ist mir sehr wichtig und deshalb kann ich den geforderten Aufwand nicht immer bringen. Recep hat mir in vielen Gesprächen den Weg vom FC Overberge erklärt, ich kenne viele Spieler aus der Mannschaft und fühlte mich dort sehr wohl. Auch die Kreisliga A eine tolle Sache, zumal dort einige ambitionierte Teams an den Start gehen und ich will meinem Team helfen, dort eine gute Rolle zu spielen“, sagt Phil Richter über seinen Wechsel.

Trainer Recep Alkan ist begeistert über den Transfer: „Phil stand auf meiner Wunschliste ganz oben und ich wollte ihn unbedingt für unseren Umbruch gewinnen. Mit seinen Fähigkeiten wird er uns nochmal einen richtigen Schub geben und lässt uns noch flexibler werden.“

Daniel Knapp als sportlicher Leiter ist ebenfalls beeindruckt von Phil: „Ein Spieler, der voll und ganz in unser Anforderungsprofil passt. Jung, ehrgeizig und charakterlich top. Das ist unsere neue Philosophie und damit wollen wir nachhaltig etwas aufbauen.“

Bildzeile: Neuzugang Phil Richter mit Trainer Recep Alkan.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.