Oberliga Westfalen mit Hin- und Rückrunde

324

Fußball: Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat heute den Rahmenterminkalender für die Spielzeit 2020/21 verabschiedet. Der Terminkalender gilt für die überkreislichen Männer-Spielklassen des FLVW (Bezirksliga bis Oberliga Westfalen). Gleichzeitig wurde heute auch der Rahmenterminkalender für die überkreislichen Frauen-Spielklassen veröffentlicht.

Der Anpfiff zur Saison 2020/21 erfolgt bei den Männern – wie bereits angekündigt – am 6. September. Der letzte Spieltag vor der verkürzten Winterpause wird am 20. Dezember ausgetragen.

Für Ligen mit einer Staffelstärke von 21 oder 22 Mannschaften beginnt das Fußballjahr 2021 bereits am 31. Januar. Dies betrifft mit der Oberliga Westfalen die höchste Spielklasse des FLVW. In einer Abstimmung haben 13 der 21 Vereine für den regulären Spielmodus mit Hin- und Rückrunde votiert. Acht Vereine stimmten für die Variante mit einer Hinrunde und anschließenden Play-offs / Play-downs. „Es ist ein ambitionierter Wunsch einer Mehrheit der Oberliga-Vereine, dem wir nun mit der Termingestaltung nachkommen möchten“, sagen Manfred Schnieders (Vizepräsident Amateurfußball) und Staffelleiter Reinhold Spohn. Der letzte Spieltag für alle überkreislich spielenden Mannschaften ist für den 20. Juni angesetzt.

Je nach Staffelstärke starten die überkreislich spielenden Frauenmannschaften (Bezirks- bis Westfalenliga) ebenfalls am 6. September (17/18er Staffeln) und am 20. September 2020 (15/16er, 13/14er, 11/12er Staffeln). Der letzte reguläre Spieltag ist der 20. Juni 2021.

Der Rahmenterminkalender des FLVW gilt für die überkreislichen Männer- und Frauen-Spielklassen (ab Bezirksliga aufwärts). Für die Planung und Organisation auf Kreisebene (Spielklassen bis Kreisliga A) durch den jeweiligen Kreis-Fußball-Ausschuss (KFA) gilt der Terminkalender als Orientierung; einzelne Termine können je nach Kreis abweichen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.