Nur ein Sieg zum Saisonauftakt für den RV Methler in der Landesliga

294

Radball: Nachdem sich die Brüder Lafin (Wohnortwechsel), Dominik Meyer und Dirk Poppke (Ende des aktiven Sports) beim RV Methler abgemeldet haben, nimmt nur noch eine Mannschaft der Vereins an der Meisterschaftsrunde teil. Methler I (Rolf Berkemeier / Dennis Linke) starten in der Landesliga und nehmen dort den Platz der ehemaligen 1. Mannschaft ein. Zu ihrem Saisonstart musste das Team nach Oelde reisen und musste dort vier Spiele absolvieren. Gleich die erste Begegnung gegen die Heimmannschaft Oelde 3 ging knapp mit 3:4 verloren. Überraschend wurde dann gegen den Tabellenzweiten Leeden 6 mit 7:5 gewonnen. Doch der Schwung des Erfolges konnte gegen Leeden 5 nicht mitgenommen werden, wieder wurde knapp, dieses Mal mit 2:3, verloren. Zum Schluss war das Methleraner Duo gegen den Tabellenführer Holsen 1 chancenlos und verlor das Spiel deutlich mit 1:6. In einer verschobenen Tabelle, Methler hatte am ersten Spieltag spielfrei, belegt Methler 1 den 8. Patz von neun Mannschaften.

Bild: Nach dem erfolgreichen Zweier-Rasenradball-Turnier läuft der Spielbetrieb beim RV Methler jetzt wieder in der Halle.

Vorheriger ArtikelFußball-Bezirksliga: Trainer-Statements zum 9. Spieltag
Nächster ArtikelHC TuRa im HV-Pokal wieder gegen Schalke

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.