Nur die Kaiserauer D-Junioren setzen sich gegen Beckum durch

179

Fußball: Nach der Niederlage gegen Holzwickede mussten sich die A-Junioren des SuS Kaiserau in Beckum zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen geben und finden sich nunmehr auf Tabellenplatz vier wieder. Auch die Kaiserauer C-Junioren mussten sich Beckum geschlagen geben. Im dritten Duell am Wochenende zwischen Beckum und Kaiserau waren die D.-Junioren mit 1:0 erfolgreich. Die B-Juniorinnen von RW Unna landeten einen 8:2-Heimerfolg gegen Drolshagen und sind Tabellenzweiter.

A-Junioren Bezirksliga 4
SpVg Beckum – SuS Kaiserau 2:1 (0:0). In Halbzeit eins fielen keine Tore. In Führung ging Beckum nach 53 Minuten. Per Strafstoß konnte Mamadou Diallo ausgleichen. Die Freude über das 1:1 währte nicht lange, denn drei Minuten später kamen die Gastgeber zur erneuten Führung, was den 2:1-Endstand bedeutete. Dem Spielverlauf hätte ein Unentschieden eher entsprochen.
SuS: Lkharat, Krippenstapel, Bah (82. Gorny), Hagedorn (69. Gießmann), Hübner, Karadag, Abdou, Köhler, Cakmak (35. Körner), Waschescio /46. Diallo), Schubert.
Tore: 1:0 (53.) Boussalham, 1:1 (75.) Diallo Strafstoß, 2:1 (78.) Ngoma.

C-Junioren Landesliga 2
SpVg Beckum – SuS Kaiserau 3:2 (2:1). Kaiserau bleibt Tabellenletzter. Auch in Beckum blieb ihnen der erste Saisonsieg verwehrt. Zwar schafften Eren Ucar und Jesin Weingarten die jeweilige Beckumer Führung zu egalisieren, doch auf das 3:2 der Gastgeber hatte die Mannschaft von Trainer Patrick Steinke keine Antwort mehr.
SuS: Yenipinar, Ucar, Henkel, J. Weingarten, Pebler (60. Sand), Smajlovic, Marlewski, Colak, Cloodt (52. A. Weingarten), Strukamp (52. Asante), Rennau.
Tore: 1:0 (16.) Gavrilov, 1:1 (20.) Ucar, 2:1 (20.) Isaev, 2:2 (45.) J. Weingarten, 3:2 (63.) Bükrük.

D-Junioren Bezirksliga 4
SuS Kaiserau – SpVg Beckum 1:0 (0:0). Knapp mit einem 1:0 setzte sich Kaiserau durch, was den fünften Saisonsieg bedeutete. Damit verbesserte sich das Team von Trainer Robin Pfahl in der Tabelle auf Rang drei. Gegen die defensiv gut stehenden Gäste gelang Pascal Golly erst spät in den zweiten 30 Minuten das Tor des Tages.
SuS: Abazi, Maya Kudlawiec (40. Wiemers), Neubert (13. Florczak), Wilken, Linn Vogt, Sahin, Golly, Alselo, Mengelkamp (53. Kruse).
Tor: 1:0 (45.) Golly.

B-Juniorinnen Bezirksliga 3
Rot-Weiß Unna – SC Drolshagen 8:2 (4:2). Anouk Schwanitz erzielte für RWU früh das 1:0. Durch Unkonzentriertheiten ermöglichte man den Gästen eine 2:1-Führung. Trainer Colin Vieten reagierte, stellte um, was sich positiv auswirkte. Erneut Schwanitz stellte das 2:2 her, Melissa Tümmler und Greta Peters erhöhten bis zur Halbzeit auf 4:2. Erneut Tümmler und Peters sowie Hannah Luig und zum dritten Mal Schwanitz machten das 8:2-Endergebnis perfekt.
RWU: Schmits, G. Peters, Weber, Bachhause, Luig, Gros (31. Mast), Tümmler, Achenbach (49. Pothmann), Schwanitz, Haase, H. Peters.
Tore: 1:0 (3.) Schwanitz, 1:1 (21.) Stahlhacke Strafstoß, 1:2 (23.) Martin, 2:2 (26.) Schwanitz, 3:2 (31.) Tümmler, 4:2 (38.) G. Peters, 5:2 (44.) Tümmler, 6:2 (49.) G. Peters, 7:2 (57.) Luig, 8:2 (61.) Schwanitz.

Bildzeile: Die D-Junioren des Kaiserau kamen zu einem 1:0-Heimsieg gegen Beckum.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.