Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

NRW-Ligisten erfolgreich – Unentschieden im Landesliga-Derby

NRW-Ligisten erfolgreich – Unentschieden im Landesliga-Derby
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Tischtennis: Siegreich waren am Wochenende die beiden NRW-Ligisten GSV Fröndenberg und TTF Bönen. Ebenso die Bönener Damen. Das Landesliga-Derby zwischen Rünthe und Fröndenberg II endete unentschieden.

NRW-Liga Herren
GSV Fröndenberg – TB Beckhausen 9:7.
Viel Mühe hatten die Fröndenberger mit dem Tabellenletzten und konnten sich erst nach viereinhalb Stunden Spielzeit zum Sieg gratulieren lassen. Der Gast ging anfänglich 4:2 in Führung und lag 5:4 zur Halbzeit vorne. Die Partie konnte schließlich Manuel Haag drehen, der in beiden Einzeln siegreich war. Anschließend waren auch noch Andreas Bendowski und im Schlussdoppel Witton/Unkhoff erfolgreich, sodass es zum 9:7-Sieg reichte.
GSV: Witton/Unkhoff 2:0, Faisal/Ostendarp 1:0, Haag/Bendowski 0:1; Witton 0:2, Faisal 1:1, Ostendarp 1:1, Unkhoff 1:1, Haag 2:0, Bendowski 1:1.

DJK Borussia Münster – TTF Bönen 7:9.
Aufsteiger Bönen sicherte sich im letzten Liga-Spiel des Jahres den dritten Sieg in Serie. Mit dem 9:7-Erfolg in Münster festigten die TTF ihren dritten Tabellenplatz und gehen mit einem guten Punktepolster auf die Abstiegsplätze in die Winterpause. In einer wechselhaften Partie punkteten vor allem die Neuzugänge Numan Yagci und Theo Velmerig, die es zusammen auf sechs Zähler brachten. Stark auch Sascha Kaiser, der beide Einzel gewann.
TTF: Yagci/Velmerig 2:0, Kaiser/Mittermüller 0:1, Reich/Brackelmann 0:1; Yagci 2:0, Kaiser 2:0, Velmerig 2:0, Mittermüller 0:2, Reich 1:1, Brackelmann 0:2.

NRW-Liga Damen
TTF Bönen – SV Spexard 8:1. Einen wichtigen Sieg im Kellerduell verbuchten die Bönener Damen, die damit den Abstiegs-Relegations-Platz verlassen konnten. Mit dem Gewinn der beiden Eingangsdoppel wurden erfolgreich die Weichen gestellt. Anschließend erhöhten Stefanie Burgdorf, Johanna Bambach und Sophie von Buttlar auf 5:0 und damit war Bönen auf der Siegerstraße.
TTF: Buttlar/Burgdorf 1:0, Bambach/Thätner 1:0; Buttlar 2:0, Burgdorf 2:0, Bambach 2:0, Thätner 0:1.

Verbandsliga Herren
TTF Bönen II – DJK TTR Rheine 9:5. Überraschend siegten die in Bestbesetzung aufspielenden Tischtennisfreunde im Nachholspiel gegen den Tabellenführer und fuhren wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein. 6:3 hieß es bereits zur Halbzeit. Rheine kam zwar noch einmal auf 5:6 heran, doch dann waren die Siege von Niklas Brackelmann, Franz-Josef Hürmann und Tim Heyer ausschlaggebend für den Sieg.
TTV: Goecke/Hürmann 1:0, Tan Hasse/Drepper 1:0, Brackelmann/Heyer 1:0; Tan Hasse 1:1, Goeck 0:2, Brackelmann 2:0, Hürmann 1:1, Dreppe 1:0, Heyer 1:1.

TTC Münster – TTF Bönen II 9:3. Ohne Chance war die Bönener Reserve am Sonntag beim neuen Tabellenführer Münster. Die Niederlage bahnte sich schon in den Doppeln an, die alle verloren gingen.
TTF: Goecke/Hürmann 0:1, Tan Hasse/Drepper 0:1, Heyer/Kroes 0:1; Tan Hasse 1:1, Goecke 1:1, Hürmann 0:2, Heyer 0:1, Drepper 1:0, Kroes 0:1.

Landesliga Herren
TTC Rünthe I – GSV Fröndenberg II 8:8. Ersatzgeschwächt musste sich Fröndenberg mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Die tat Rünthe natürlich gut. Steven Fromm spielte stark auf und gewann beide Einzel. Fröndenbergs Ersatzspieler Stiebing und Altmann – beide spielen in der 1. Kreisklasse – waren chancenlos.
TTC: Gerstmann/Becker 0:2, Fromm/Wagner 0:1, Quander/Le1:0; Gerstmann 0:2, Becker 1:1, Fromm 2:0, Quander 0:2, Le 2:0, Wagner 2:0.
GSV: Stöber/Reh 2:0, Vollmer/Cerkuc 0:1, Stiebing/Altmann 0:1; Stöber 2:0, Vollmer 1:1, Reh 1:1, Cerkuc 1:1, Stiebing 0:2, Altmann 0:2.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel