Notizen aus Vereinen und Verbänden

232

Schiri-Schulungsabende abgesagt
Fußball: Der Kreisschiedsrichterausschuss Unna/Hamm hat die im März und April anstehenden Schulungsabende für seine Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter abgesagt. Der gerade gestartete Anwärterlehrgang, der mit über 20 Teilnehmern in Unna aktuell durchgeführt wird, wird bis Ende April ausgesetzt. Der Lehrstab im KSA Unna/Hamm wird dann nach aktueller Situation neue Ausbildungstermine festlegen.

Laufanfängerkurs des Lauf Teams Unna abgesagt
Leichtathletik: Das Lauf Team Unna hat den bereits gestarteten Laufanfängerkurs aufgrund der aktuellen Lage um das Coronavirus abgesagt. Eine bereits gezahlte Kursgebühr wird von Uwe Friedemann am Dienstag um 18 Uhr im Bornekamp zurückerstattet. Wem es nicht möglich ist Dienstag in den Bornekamp zu kommen, meldet sich bitte telefonisch bei Uwe Friedemann unter 0203/968528. Die Organisatoren des Laufanfängerkurses hoffen auf Verständnis und werden einen neuen Termin für den Laufanfängerkurs 2020 ausrufen, sobald sich die Lage entspannt hat.

WTV stellt Wettspielbetrieb ab sofort ein
Tennis: Nach intensiver Rücksprache mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) und dem Landessportbund NRW am Samstagmittag (14.03.2020) hat sich der Westfälische Tennis-Verband entschieden, den Wettspielbetrieb mit sofortiger Wirkung (14.03.2020) einszustellen und vorzeitig zu beenden. Die Wertungen von Auf- und Abstiegen sowie alle weiteren Regelungen und Entscheidungen bezüglich des Mannschaftsspielbetriebs werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
Des Weiteren empfiehlt der WTV allen Turnierveranstaltern von LK- und Ranglistenturnieren diese ebenfalls abzusagen.
Um eine Gleichberechtigung im Wettspielbetrieb sicherzustellen, sollen unabhängig davon, ob Turniere oder Mannschaftspunktspiele gespielt oder abgesagt werden, ab 16. März bis zum 19. April keine Ranglisten- und LK-Ergebnisse erfasst werden.

Jugendversammlung des Holzwickeder SC wird verschoben
Fußball:
Nachdem am Freitag, 13. März, schon der Trainings- und Spielbetrieb im gesamten FLVW Gebiet auf Grund der Coronakrise eingestellt wurde, hat der Jugendvorstand des Holzwickeder Sport Clubs in einer Telefonkonferenz beschlossen, die für den 27. März geplante Jugendversammlung zu verschieben. Ein neuer Termin konnte wegen der Aktualität der Ereignisse, noch nicht festgelegt werden. Sobald die Behörden das Versammlungsverbot aufgehoben haben, wird der HSCr frühzeitig einen neuen Termin bekannt geben. „Ich appelliere auch an alle Spieler und Eltern, sich in Geduld zu üben und sich nicht privat in Kleingruppen zum Fußball oder anderen Aktivitäten zu verabreden. Wir müssen alle in dieser Zeit unsere direkten Sozialkontakte drastisch einschränken. Gleichzeitig gilt es aber, auf die Mitmenschen – vor allem aus den Risikogruppen – acht zu geben, um eventuell Hilfe und Unterstützung anbieten zu können. Vielleicht können wir in einigen Monaten sagen, dass diese Pandemie die Gesellschaft wieder zueinander gebracht hat“, so HSC-Jugendleiter Frank Spiekermann am Dienstagmittag.

BR Billmerich verlegt Sitzung
Fußball: SV Blau-Rot Billmerich verlegt seine für den kommenden Freitag geplante Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres. Ein neuer Termin wird aktuell bekannt gegeben.

Bildzeile: HSC-Jugendleiter Frank Spiekermann / Foto HSC.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.