Noch Restplätze frei in Workshops

258

Turnen: Turnfestakademie, das steht für viel Bewegung und tolle Presenter. Und genau damit wurde die Fortbildungsveranstaltung am Donnerstagmorgen in der Landesturnschule eröffnet. Begrüßt und eingestimmt wurden die 350 Teilnehmer durch die Vizepräsidenten des Westfälischen und Rheinischen Turnerbundes, Marlies Schmale und Hellmer Wiethoff, sowie der WTB-Bildungsreferentin Simone Eggert. Kiki Johner, Übungsleiterin bei der SpVg Heepen und kreativer Kopf des Turnfest-Flash-Mobs, stellte den Tanz mit ihrem Team vor.

Danach hieß es „Have a Party, let’s start the groove!“ Damit brachten die Presenterinnen Miranta Tzivras sowie Sharon und Frauke Jackson die Dreifeldhalle zum Toben. Bodypercussion à la Landesturnfest, mal solo, mal im Kanon – ein besseres Warm-Up für das Fortbildungsevent im Rahmen des 4. NRW-Landesturnfestes kann man sich kaum vorstellen. An drei Tagen präsentieren 34 Referenten in 90 Workshops die gesamte Fortbildungswelt der Turnerbünde und –vereine.

Zentrale Themenbereiche sind dabei Fitness, Aerobic, Functional, Pilates, Yoga, Dance sowie Gesundheitssport und Sport mit Älteren. Vorträge zum Thema Vereinsmanagement ergänzen die aktiven Angebote und erweitern die Praxis durch Theorie.

In einigen Workshops gibt es noch freie Plätze. Diese können vor Ort in der Landesturnschule für 13 Euro gebucht werden. Nähere Infos gibt es Freitag von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 9 bis 15 Uhr unter Telefon 02388/30000-0. (kib)

Mehr unter  www.nrw-turnfest.de

Bild: In einigen Kursen der Turnfestakademie sind noch Restplätze frei / Foto Beßmann-Wernke

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.