Nils Hoppe macht beim HSC weiter

564

Fußball: „Hoppe, hoppe Reiter“ ertönte es in dieser Spielzeit in exakt 1.683 Minute auf den Rängen des Montanhydraulik-Stadions wie auf in den gegnerischen Oberliga-Arenen, wenn Nils Hoppe, „Capitano“ des Holzwickeder SC, bislang in der Spielzeit 19/20  auf dem Rasen stand. Der 25-jährige Kapitän des HSC hat seinen Vertrag nun um ein weiteres Jahr verlängert – ein schönes Ostergeschenk für Verein und Fans.

Seit 2017/18 spielt Hoppe für seinen HSC – nachdem er zuvor beim SSV Mühlhausen-Uelzen unter Vertrag stand – davor aber bereits auch in Holzwickede aktiv war. Kuriosum am Rande: Im Februar 2017 erzielte Nils Hoppe in einem Testspiel seines alten Clubs, SSV Mühlhausen, gegen den HSC zwei Tore – und machte damit nachdrücklich auf sich aufmerksam, obwohl der Kontakt nie abgerissen war.  Der 1,92 Meter große Nils Hoppe spielt neben Fußball auch gerne Tennis.

Bildzeile: Nils Hoppe (li.) verlängerte seinen Vertrag beim Oberligisten Holzwickeder SC um eine weitere Spielzeit.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.