Niklas Witte kehrt zum FC Overberge zurück

1017

Fußball: Niklas Witte kehrt zurück zum FC Overberge. „Niklas ist der letzte in der Reihe der verlorenen Söhne, die wir heim zum FCO holen konnten“, so Marc Oliver Deiting, der Sportliche Leiter.

Nachdem Niklas Witte seine Jugendzeit beim FCO verbrachte, gelang ihm nicht auf Anhieb der Sprung in die damalige Bezirksliga-Erste. Niklas entschied sich dann für eine kleine Wanderschaft und hat in der Folge bei Westfalia Wethmar und dem VfK Weddinghofen in der A-Liga seine Klasse und vor allem seine Torgefahr unter Beweis gestellt. Marc Oliver Deiting: „Niklas ist ein beidfüßiger, technisch starker Flügelangrifer, der in diesem Positionsbereich unser Spiel bereichern soll.“

Zuvor verpflichtete der FC Overberge wie berichtet für die neue Saison sieben Neuzugänge: Deniz Akyol, Furkan Bahcekapili und Emre Beniz (alle TC Kamen), Sedat Eren, Steven Schnura und Kevin Kaczmarek (alle VfK Weddinghofen) sowie Fabian Hecht (FC TuRa Bergkamen) zum FCO.

Zudem werden zum Saisonende elf Spieler von den A-Junioren zum Kader der ersten Mannschaft stoßen. Viele dieser Spieler sind auch schon in dieser Saison im Doppeleinsatz bei der U19 in der Bezirksliga und in der ersten Mannschaft. Trainiert wird der A-Kreisligist auch weiter von Volker Grahl und Christian Jagodzinski.

Bildzeile: Niklas Witte kehrt zum FC Overberge zurück.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.