News aus den Vereinen

634

HSC-Junioren ziehen Jahresbilanz
Die Bilanz des zurückliegenden Jahres und der Ausblick auf das derzeit laufende bestimmen die Jahreshauptversammlung, zu der die Fußball-Juniorenabteilung des Holzwickeder Sport-Clubs für Freitag, 27. März, um 18.30 Uhr ins Sportheim der Haarstrang-Sportanlage an der Unnaer Straße 68 im Ortsteil Opherdicke eingeladen hat. Jugendleiter, Geschäftsführer und Kassierer werden dabei ihre Rechenschaftsberichte abgeben und mit den Sitzungsteilnehmern besprechen. Anträge, die in die Tagesordnung aufgenommen werden sollen, sind bis zum 20. März beim Jugendgeschäftsführer Raimund Otte, Rosenweg 2, 59439 Holzwickede, oder per E-Mail unter raimund-otte@hsc-holzwickede.de oder rmsotte@aol.com einzureichen.

TCM-Versammlung fällt aus
Aufgrund des Risikos, das aktuell vom Corona-Virus ausgeht, sagt der TC (Tennisclub) Kamen-Methler e.V. seine Jahreshauptversammlung ab. Diese war ursprünglich für Sonntag (15. März), 11.00 Uhr angesetzt.

Arbeiten in verschiedenen Bergkamener Sporthallen
Im Hinblick auf die Osterferien stehen den Bergkamener Vereinen verschiedene Turnhallen nicht zur Verfügung, da dort Handwerker verschiedene Arbeiten durchführen. In der Turnhalle der Preinschule soll eine neue Deckenbeleuchtung installiert werden und ein Innenanstrich erfolgen. Die Schließung der Halle ist für die gesamten Osterferien vorgesehen. In der Woche vor den Osterferien muss die Römerberghalle geschlossen werden, da vom 30.03. bis 03.04. umfangreiche Arbeiten an der ausziehbaren Tribünenanlage durchgeführt werden. Betroffen ist dabei der Schul- und Vereinssport. In der Turnhalle „Pestalozzihaus“ fällt der Vereinssport vom 06.04. bis 09.04. aus, da dort eine Ferienangebot der Jugendkunstschule stattfindet und verschiedenen Aktionsflächen für den gesamten Zeitraum aufgebaut bleiben. Die Schließungszeiträume sind in den Hallen auch durch Aushänge dokumentiert.

Schiedsrichterausbildung
Am  Dienstag startete im Vereinsheim von Rot Weiß Unna der erste Lehrgang in 2020 zur Ausbildung von Fußball-Schiedsrichterinnen und -Schiedsrichtern. Es lagen 25 Anmeldungen vor, die durch die Fußballvereine und die Interessenten bei dem Kreisschiedsrichterausschuss eingegangen sind. An sechs Abenden werden durch Mitglieder des Kreisschiedsrichterausschusses die Grundlagen in der Regelkunde vermittelt, die dann am Freitag, 27. März, in einer Prüfung in Theorie und Praxis nachgewiesen werden müssen. Anmeldungen für die Teilnahme an dem Lehrgang können auch noch vor Ort erfolgen. Damit die Fußballvereine für das laufende Jahr gezielt nach weiteren Interessenten suchen können, hat der heimische Kreis den nächsten Lehrgang für den September eingeplant, der dann in Hamm im Casino der Hammer Spvg stattfindet. Auch der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen bietet in diesem Jahr einen Lehrgang an, der für das Wochenende vom 04.09.-06.09.20 in der Sportschule Kaiserau terminiert ist.

Siegerehrung Schießsporttage
Die Siegererhrung der 33. Heeren-Werve Schießsporttage der Sportschützen Heeren-Werve findet trotz Coronar-Virus am Sonntag, 15. März, im Vereinsheim statt. Es werden wieder 150 Pokale an die Sieger aus ganz Nordrhein-Westfalen und aus Holland vergeben.

Kamener Quartett erfolgreich bei „Südwestfälischen“
Am 01. März trat das Schwimm-Damenquartett des SV Kamen, Renate Kissmann, Petra Klute, Sarah Vieweg und Janine Grimm, die Fahrt ins benachbarte Dortmund an und nahm erfolgreich an den Südwestfälischen Meisterschaften der Masters teil. Janine Grimm (AK20) schwamm bei den 200m Rücken ihre Saisonbestzeit und belegte den zweiten Platz. Zudem trat sie bei den 200m Freistil an und wurde ebenfalls mit der Silbermedaille belohnt. Ihre Teamkollegin Sarah Vieweg (AK 35) schwamm die 200m Brust und freute sich über Silber. Ebenso bekam Sarah Silber bei den 200m Freistil, sie schaffte hier eine Verbesserung der Zeiten. Petra Klute (AK 40) freute sich bei den von ihr absolvierten 200m Freistil über die Bronzemedaille. Die sehr erfahrene Renate Kissmann (AK 65) schwamm für die Kamener die 200m Brust und auch die 200m Rücken und belegte jeweils den zweiten Platz.

Bildzeile: Das Masters-Quartet des SV Kamen (v.li.) Sarah Vieweg, Petra Klute, Janine Grimm, Renate Kissmann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.