Neuzugang Mirco Gohr kommt zum 01. Juli an die Ängelholmer Straße

1185

Fußball: Zwei Jahre währte der Kontakt, dann konnte Olaf Haeseler, Sportlicher Leiter des VfL Kamen, den Transfer von Mirco Gohr vom Oberligisten Holzwickeder SC zum A-Kreisligisten endlich perfekt machen. Mirco Gohr war für das Kamener Trainerteam und die sportliche Leitung immer schon ein Wunschkandidat. Nun hat es endlich geklappt. Gohr läuft ab dem 01. Juli 2021 für den VfL Kamen auf.

Mirco Gohr ist ein Typ, den sich jedes Team nur wünschen kann. Läuft es mal nicht so gut, ist Mirco der, der von allen am meisten kämpft. Sein persönlicher Einfluss als Führungsspieler ist von unschätzbarem Wert für einen Kader mit hohen Ambitionen. Das VfL-Trainerteam um Sebastian Laub und Emre Aktas ist mächtig stolz auf diesen Abschluss. Mirco, der mit seinen 29 Jahren noch im Topfußballalter ist, hat beim VfL gleich für zwei Jahre unterschrieben.

Mit Mirco Gohr bekommt der VfL einen Spieler, der so universell einsetzbar ist, wie nicht viele Spieler auf diesem Niveau. Ob als Torjäger oder als Abwehrchef, beides hat Gohr bereits in der Oberliga Westfalen unter Beweis gestellt. Mit diesem Transfer und noch einem Hochkaräter, der Ende April vorgestellt wird, schließt der VfL seine Neuverpflichtungen für die kommende Spielzeit ab.

Die Verantwortlichen beim VfL Kamen schauen nun gespannt auf den Re-Start und freuen sich auf das erste gemeinsame offizielle Training mit dem kompletten Team.

Bildzeile: Mirco Gohr verstärkt den VfL Kamen ab Juli.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.