Neuverpflichtung im Tor – Maximilian Schulte wechselt zum SuS Kaiserau

587

Fußball: Nach den Abgängen von Marcel Vieregge und Felix Ewers auf der Torhüterposition (wir berichteten) bestand beim SuS Kaiserau Handlungsbedarf. Die Lösung: Maximilian Schulte wurde verpflichtet, kommt vom Holzwickeder SC an die Jahnstraße.

Lars Rower, U19-Trainer beim HSC, vermittelte den Kaiserauer Neuzugang. Maximilian Schulte spielte seit eineinhalb Jahren in der Holzwickeder U19 im und trainierte im letzten Jahr ein Jahr lang mit der Mannschaft des Oberligisten. Der 19 jährige Student spielte in seiner Jugend in Ahlen, Hombruch und Eintracht Dortmund.

Der SuS Kaiserau setzt damit auch auf dieser Torhüterposition konsequent den eingeschlagenen Weg mit jungen Spielern fort. Maximilian Schulte freute sich über die schnelle und herzliche Aufnahme in der Landesliga-Mannschaft.

Mit Lukas Beßmann und nunmehr Maximilian Schulte haben die Schwarz-Gelben nunmehr wieder zwei Keeper fest für die 1. Mannschaft. Andreas Braun als Torwarttrainer freut sich auf spannende Trainingseinheiten mit seinen beiden Keepern.

Bildzeile: Maximilian Schulte (li.) hütet fortan das Tor beim Landesligisten SuS Kaiserau / Foto SuS.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.