Neuer Sprecherkreis gewählt

1206

Allgemein: Bernd Hartung bleibt auch weiter Sprecher des Unnaer Sportförderkreises. Mit ihm zusammen gehören Otto Klappert, Dr. Jörg Leithe und erstmals Oliver Dick sowie Bodo Micheel (Kassierer) und Günter Kaiser (Geschäftsführer) dem Sprecherkreis an. Mit einem einstimmigen Votum wurden sie bei der Jahreshauptversammlung des Sportförderkreises im Konferenzraum von Gelsenwasser gewählt.

Der scheidende Kassierer Reiner Harting berichtete über eine gesunde Kassenlage und setzte schmunzelnd hinzu, dass „ich in meinen zurückliegenden 19 Jahren immer ein Guthaben vorweisen konnte. Das lässt uns auch weiterhin zuversichtlich in die Zukunft schauen.“  Natürlich will das der Sportförderkreis in diesem Jahr tun. Ein Jahr, das mit der Sportgala am 08. November wieder seinen Höhepunkt  haben wird. Sie soll an die letzte Sportgala mit dem neuen und veränderten Konzept anknüpfen, vieles beibehalten werden, wobei die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler wieder im Mittelpunkt stehen sollen. Auch das Sportstudio kam an, weniger dagegen die Disco, die in dieser Form nicht mehr aufgelegt werden soll.

Intensiviert werden soll die Zusammenarbeit mit der Hochschule Massen. Hier will der Unnaer Sportförderkreis unter anderem Unnaer Sportlern die Möglichkeit eines Stipendiums dort eröffnen. Neben der Sportgala waren die Vergabe von Förderpreisen an Nachwuchssportler, Spenden für Vereinsjubiläen (insgesamt 1.200 Euro) und Mitgestaltung des Ehrenamtstages der Stadt Tätigkeiten des Sportförderkreises, auf die Bernd Hartung in seinem Jahresbericht hinwies. Er machte aber auch deutlich, dass eine Zunahme der Mitgliederzahl – derzeit 31 – absolut wünschenswert sei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.