Neuer Jugendvorstand beim BSC Unna gewählt

744

Badminton: Die Jugendarbeit wird beim Badminton Sport Club Unna sehr ernst genommen, somit wurde der Neuwahl mit Spannung entgegen gesehen. Die Unterstützung der Jugend, die sportliche Frühentwicklung und Förderung der Talente haben einen großen Stellenwert beim BSC Unna, desto wichtiger ist es dem Verein, auch die Stimmen der Jugend zu hören.

Ein wichtiges Instrument stellt hier der Jugendvorstand dar. Hier können die jungen Mitglieder ihre Wünsche und Vorstellungen anbringen. Hier werden Entscheidungen getroffen, Gelder verteilt und an dem Aufbau und der Pflege lokaler Beziehungen gearbeitet. Es werden die Richtlinien für die Jugendpolitik festgelegt und Ziele definiert, die einerseits dem sportlichen Aspekt berücksichtigen, aber auch ganz wichtig dem Zusammenhalt und Unterstützung einem Vereinswesen dienen. Aus dem Jugendvorstand heraus wird ein Vertreter gewählt, der die Belange im Hauptvorstand vorträgt. Diese Position ist natürlich ein Ehrenamt und der BSC dankt Ramona Nienaber für ihr Engagement.
Weitere Jugendvorstandsmitglieder sind: (oben v.li.) Robert Hait, Pascal John, Luca Jordan; (unten v.li.) Miriam Brunz, Ramona Nienaber.
Weitere Infos unter www.bscunna.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.