Nationalspieler von morgen am Donnerstag beim Westfalenpokal in Unna und Kamen

654

Handball:Die Endrunde der Spiele um den Westfalenpokal ist der Höhepunkt der diesjährigen Kreisvergleichsspiele auf Handballverbandsebene Westfalen. Diese wird am Fronleichnamstag im Handballkreis Hellweg ausgetragen. Die männliche Jugend 2000 spielt in beiden Hellweghallen in Unna, die weibliche Jugend 2001 in den beiden Hallen der Gesamtschule Kamen.

Die erste Runde dieses Westfalenpokals wurde in den Bezirken Süd und Nord ausgetragen. Jeweils die drei ersten Auswahlmannschaften dieser Vorrunde haben die Endrunde erreicht. Dazu gehören bei der männlichen Jugend die Auswahlteams von Hellweg, Iserlohn-Arnsberg und Industrie aus dem Süden, Minden-Lübbecke, Lippe und Bielefeld-Herford, die in der Gruppe A spielen und den Westfalenpokalsieger ermittelt. Parallel dazu spielen nebenan die Mannschaften aus den Kreisen Münster, Gütersloh, Hagen-Ennepe-Ruhr, Lenne-Sieg, Dortmund und Euregio Münsterland in der Gruppe B die Reihenfolge der Plätze von 7 bis 12 aus.

Bei der weiblichen Jugend 2001 spielen die Kreisauswahlteams von Münster, Euregio-Münsterland, Hellweg, Industrie, Dortmund und Münster in der A-Gruppe, die den Westfalenpokalsieger in der Halle 1 der Gesamtschule Kamen ermittelt. Mit Bielefeld-Herford, Hagen-Ennepe-Ruhr, Gütersloh und Lippe ist die zweite Gruppe, die um die Plätze 7 bis 10 spielt, etwas kleiner. In allen vier Hallen beginnen die Spiele um 10.30 Uhr und enden gegen 17.15 Uhr.

Neben dem sportlichen Erfolg geht es für die Spieler und Spielerinnen persönlich noch um mehr, denn die Beobachter des Handballverbandes Westfalen, die schon bei den voraufgegangenen Wettbewerben auf der Tribüne saßen, sind auch diesmal vor Ort, um die Entwicklung der Handballer/innen zu überprüfen und das eine oder andere Talent noch zu sichten. „Wer guten Handball und Nationalspieler von morgen sehen will, der sollte am Donnerstag in die Hallen kommen“ wirbt Hellwegs Kreisjugendausschussvorsitzender Heinz Waschke (Bild) für den Wettbewerb.

Vorheriger ArtikelWestfalen-, Landes- und Bezirksliga
Nächster ArtikelWeltmeister Lucas Liß bei der „Gütersloher Nacht“ auf dem Podium

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.