Namen und Notizen

467

VfL-Athleten beim Menden Marathon

Leichtathletik: An dem 30. Menden Marathon nahmen auch wieder Athleten des VfL Fröndenberg an den Schülerläufen über 1500 m in der Innenstadt von Menden teil. Zum Teil vertraten die Athleten nicht nur den VfL, sondern auch ihre Schule. Neo Friese, MK U 10, belegte mit einer sehr guten Zeit von 6:07 Minuten den ersten Platz in seiner Altersklasse. Sein Bruder Nouri folgte ihm auf Platz vier mit 7:11 Minuten. Nike Friese, WK U 12, belegte mit 6:40 Minuten den dritten Platz. Paul Hoffmann, MK U 14, lief die Strecke erstmalig unter sechs Minuten und überschritt die Ziellinie nach 5:57 Minuten als erster in seiner AK. Johanna Hoffmann, WJ U 16, kam nach 7:01 Minuten als Zwölfte durchs Ziel.

Benefizaktion von SV Holzwickede und Gemeinde für den Balkan am Freitag

Allgemein: Die Hochwasser-Hilfe von Spielvereinigung Holzwickede und Gemeinde nimmt Fahrt auf. Am Freitag, 30. Mai, steht ab 8 Uhr ein Lkw auf dem Rathausvorplatz in der Nähe des Wochenmarktes. Hier können Spender Hilfsgüter abgeben. Die Menschen in den betroffenen Regionen benötigen vor allem Grundnahrungsmittel wie Zucker, Mehl und Salz, Babynahrung, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Gummi- und Rettungsbote, Wasserpumpen, Gummistiefel, Schubkarren, Wasserschläuche oder wetterfeste Kleidung. Mitorganisator Adis Hasic und die aktiven HSV-Spieler aus Bosnien, Amir Halilovic, Semir Devoli, Mirsad Gutic und Asif Saric, Co-Trainer des Neu-Erstbundesligisten SC Paderborn und in Holzwickede lebend, bitten alle Holzwickeder um Hilfe  Die Firma Polygon Vatro stellt die Einpackhilfen, Kartons und den Lkw zur Verfügung.  Die Spenden werden mit dem Lkw in ein Zwischenlager des Roten Kreuzes in Hamm und der Bosnischen Gemeinde in Hamm-Heessen gebracht und von dort aus in die betroffenen Regionen verteilt.

Abschalten in Altastenberg

Gesundheitssport: Einfach mal die Seele baumeln lassen: Der HSV-Gesundheitssport organisiert für alle Interessierten und ihre Partner, auch Nicht-Mitglieder, eine sportliche Freizeit in Altastenberg. Los geht es bereits am Freitag, 20. Juni. Bis Sonntag, 22. Juni, hat die HSV-Gesundheitssport-Chefin Susanne Werbinsky ein unterhaltsames und entspannendes  Programm zusammengestellt. Sportliche Aktivitäten wie Walken, Wandern, Wassergymnastik, Entspannungsübungen und Gymnastik. Natürlich darf auch das „Gemütliche“ nicht fehlen. Untergebracht sind die Teilnehmer im Bildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in Altastenberg. Die Anreise erfolgt mit eigenem Pkw – auch Fahrgemeinschaften soll es geben. Der Preis für die drei Tage liegt bei 125 Euro pro Person im Doppelzimmer und bei 150 Euro im Einzelzimmer. Anreise ist am Freitag, 22. Juni bis 17 Uhr. Anmeldungen für das HSV-Aktiv-Wochenende nimmt Susanne Werbinsky unter 0 23 01 12 109 und per E-Mail unter hsv-werbinsky@gmx.de entgegen.

HSV spielt gegen deutsche Polizeiauswahl

Fußball: Die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Polizei erwartet Westfalenligist SV Holzwickede am kommenden Dienstag (3. Juni) um 19 Uhr zu einem Testspiel im Montanhydraulik-Stadion. Den  Polizeifußballern dient diese Partie als Vorbereitung auf die Ende Juni in der tschechischen Hauptstadt Prag stattfindende Europameisterschaft, während der HSV dabei seinen Kader für den Saisonabschluss am Pfingstsonntag um 15 Uhr gegen den 1. FC Kaan-Marienborn testen will. Im Aufgebot der Polizeinationalmannschaft stehen etliche Regional- und Oberligaspieler aus dem gesamten Bundesgebiet. Bereits im März hatte der HSV gegen Polizeifußballer gespielt und der nordrhein-westfälischen Auswahl ein 0:0 abgetrotzt.

 

Bild: Teilnehmer des VfL Fröndenberg am Menden-Marathon:  (hinten) Paul und Johanna Hoffmann; (vorne) Nouri, Nike und Neo Friese

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.