Nach Appelgren-Verletzung: Löwen holen Nikolas Katsigiannis

594

Handball: Wie die Rhein-Neckar-Löwen auf ihrer Homepage mitteilen, haben sie sich auf der Torhüter-Position verstärkt, nachdem sich Mikael Appelgren kürzlich an der Schulter verletzte. Nikolas Katsigiannis unterschrieb bei den Kurpfälzern einen Vertrag bis zumSaisonende.

„Der 38-jährige Katsigiannis, der in der vergangenen Saison beim Ligarivalen HC Erlangen unter Vertrag stand und von 2015 bis 2016 auch schon das Trikot des THW Kiel trug, unterschrieb beim aktuellen Tabellenführer einen Vertrag bis zum Saisonende. Bereits am Donnerstag im Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig wird Katsigiannis sein Debüt für die Löwen geben.“

„Katze kennt die Bundesliga wie kaum ein anderer Torhüter. Für uns ist seine Verpflichtung in der aktuellen Phase ein absoluter Glücksgriff. Er wird für Andreas Palicka ein ganz wichtiger Partner in den nun kommenden vielen Spielen werden“, sagte Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen, über die Verpflichtung des fünfmaligen deutschen A-Nationalspielers.

Auf facebook sagte Katsigiannis, der bekanntlich aus Bergkamen stammt und auch schon für den SuS Oberaden aktiv war: „Die Anfrage der Rhein-Neckar Löwen ist eine große Ehre für mich. Die Löwen gehören seit Jahren zu den Spitzenclubs in der Bundesliga und ich möchte helfen, die ehrgeizigen Ziele in dieser doch schwierigen Zeit zu verwirklichen. Ich bin fit und sicher, dass ich mit meiner Erfahrung der Mannschaft sofort helfen kann“, so Katsigiannis.

Bildzeile: Niko Katsigiannis hütet jetzt bei Rhein-Neckar-Löwen das Tor.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.