Mühlhausener A-Junioren kommen zu späten Toren und gewinnen

1605

Fußball: In der Landesliga wahrte die U19 des SuS Kaiserau ihre Meisterschaftschancen und rangiert weiter mit einem Punkt Rückstand hinter Stadtlohn und Hombruch aussichtsreich auf Tabellenrang drei. Die SSV-A-Junioren des SSV Mühlhausen-Uelzen bekamen ein dickes Lob von Trainer Mike Portmann (Bild), denn sie drehten mit guter Moral in der Schlussphase noch das Spiel in Gütersloh zum 2:1-Sieg. Das Derby der B-Junioren ging klar an den Tabellenzweiten SV Holzwickede gegen Schlusslicht Kaiserau. Spitzenreiter Mühlhausen rang den Dritten Delbrück mit 3:2 nieder.

A-Junioren Landesliga
SpVgg Erkenschwick – SuS Kaiserau 1:2 (0:2). Zwei Gesichter zeigte die Schulz-Truppe in Erkenschwick. In der 1. Halbzeit glänzte man mit tollen Kombinationen und führte auch verdient mit 2:0. Nach der Pause fehlte der Druck, Kaiserau spielte nachlässiger und kam in Bedrängnis. Zum Glück ließ sich Torhüter Nattkemper nur einmal überwinden. Mit Mühe retteten die Schwarz-Gelben den knappen Vorsprung über die Zeit, blieben in der Rückrunde weiterhin siegreich und halten Tuchfühlung zur Spitze.
SuS: Nattkemper, N. Wyborny, J. Wyborny, Steffen, Heubel, Diecks (78. Wesselmann), Herrmann, Stender, Georgiadis, Duwe, Goetz (65. Schulz).
Tore: 0:1 (20.) Stender, 0:2 (36.) Duwe, 1:2 (67.).

A-Junioren-Bezirksliga
SV Holzwickede – SC Peckeloh 3:2 (1:0). Knapp, aber verdient holte der HSV mit einem 3:2 über den SC Peckeloh weitere drei Punkte. Zwar konnte der Gast die 2:0-Führung der Holzwickeder nach einer Stunde ausgleichen, dann aber setzten die Gastgeber die Gäste derart unter Druck, dass denen in der 73. Minute ein Eigentor zum 3:2-Endstand unterlief.
HSV: Köhlert, Wagner, Wrodarczyk (58. Afken), Schmitz (90. Quandl), Salwik, Schröder (83. Kapetanis), Rauße, Küllü, Wohlfahrt, Wutschke (65. Boyke), Garando.
Tore: 1:0 (45.) Schröder, 2:0 (47.) Rauße, 2:1 (55.), 2:2 (60.), 3:2 (73.) Eigentor.

FC Gütersloh – SSV Mühlhausen-Uelzen 1:2 (1:0). Späte Tore sicherten dem Team von Trainer Mike Portmann noch zwei wichtige Zähler und damit weiter Rang zwei in der Tabelle, punktgleich mit Spitzenreiter Wickede. Nach einer schwächeren 1. Halbzeit kämpfte sich der SSV ins Spiel. In der 83. Minute war der SSV allerdings im Glück, als Gütersloh nur die Latte traf und das 2:0 verhinderte., Dann drehten  Patrick Sacher und Val-Leander Wettklo noch die Partie.
SSV: Mesewinkel-Risse, Wettklo, Schroer (59. Chandihok), Lukas (88. Krupka), Kalfopulos, Schoof (77. Sobala), Timmler, Vilz (70. Barenhoff), Akmaqn, Röhr, Sacher.
Tore: 1:0 (15.), 1:1 (83.) Sacher, 1:2 (85.) Wettklo.

B-Junioren Bezirksliga
SuS Kaiserau – SV Holzwickede 2:6 (0:2). In Torlaune präsentierte sich Tabellenführer HSV im Kreisderby gegen Schlusslicht Kaiserau. Schon zur Pause führten sie durch zwei Tore von Christopher Grobe  mit 2:0 und beantworten dann den Anschlusstreffer der Kaiserauer mit Toren von Louis Kolkmann (Eigentor) und zweimal Niklas Scherff zum 5:1. Und 120 Sekunden nach dem zweiten Gegentreffer setzte Kaniwar Uzun in der 78. Minute den Schlusspunkt zum 6:2.
SuS: Javorovac, Bodanci (37. Dede), Sosna, Kestel, Bali, Dirlt, Akbulut (56. Pollmer), Jacob, Rabe, Stillert (18. Jägerhülsmann, 56. Tasan), Kolkmann.
HSV: F. Rosenbaum – Eggenstein, Borkenstein, Grobe, Heiß (59. Sendzik), Kolberg, Scherff, Y. Rosenbaum (53. Schöne), Riechel (41. Uzun), Albracht, Herkelmann).
Tore: 0:1 (33.) Grobe, 0:2 (36.) Grobe, 1:2 (42.) Rabe Strafst0ß, 1:3 (44.) Eigentor, 1:5 (60.) Scherff, 2:5 (76.) Tasan, 2:6 (78.) Uzun.

C-Junioren Bezirksliga
Kirchhörder SC – SuS Kaiserau 0:1 (0:0). Kaiserau war den Gastgebern überlegen, nutzte die sich bietenden Chancen aber nicht. Nur Justin Beuche fand den Weg ins gegnerische Tor. Robic ließ in der 30. Minute einen Foulelfmeter aus. Dennoch lobte SuS-Trainer Ralf Driemel seine Spieler, die kämpferisch und spielerisch überzeugten.
SuS: Keil, Alpdogan, Stauch, Ilic, Driemel, Müller, Gerhards (68. Ajruli), Beuche, Piel, Kücükyagci.
Tor: 0:1 (40.) Beuche.

Hammer SpVg – SSV Mühlhausen-Uelzen 2:2 (1:2). Aufgrund der Mehrzahl an Chanen hätte der SSV in Durchgang eins höher führen müssen. So hieß es aber nur 2:1. Hamm wurde zunehmend stärker, kam zum Ausgleich und SSV-Schlussmann Gavin Ostrzinski verhinderte den möglichen Sieg der Gastgeber.
SSV: Ostrzinski, Mainz, Scharmann, Rademacher, Schickentanz, Schmidt, Danso,, Deifuß, Wilke, (60. Mamic), Sobala (56. Titt), Pestke.
Tore: 1:0 (12.), 1:1 (22.) Schmidt, 1:2 (32.) Mainz, 2:2 (61.).

SG Holzwickede – TuS Eving-Lindenhorst 1:6 (1:5). Belabbes brachte seine Mannschaft zwar 1:0 in Führung, doch postwendend konnte Eving egalisieren. Dann folgten verhängnisvolle 20 Minuten, wo Holzwickede 1:5 in Rückstand geriet. Trotz bester Chancen konnte die Naujoks-Truppe nichts mehr ausrichten, kassierte sogar noch den sechsten Gegentreffer.
SGH: Chamdin, Rossa, Armolenko, Paschedag, Stieghorst, Rodriguez Toquero, Schilli, Ostermann, (63. Uzun), Belabbes,  Hoffmann, Körner, (36. Lanfermann).
Tore: 1:0 (3.) Belabbes, 1:1 (4.), 1:2 (13.), 1:3 (21.), 1:4 (24.), 1:5 (25.), 1:6 (51.).

D-Junioren-Nachwuchsrunde
SuS Kaiserau – BSV Menden 2:0 (1:0). Ein wichtiger Dreier im Kampf um den Klassenerhalt. Kaiserau schaffte damit den Anschluss an das untere Mittelfeld. Die Abwehr arbeitete gut und vorne machten Nico Kozdon sowie Steven Leister die entscheidenden Tore.
SuS: Behrens, Leister, Piotrowski, Schlee, Steffen, J. Zahn, D. Zahn, Kozdon, Schmidt (Heidbrink, Urban, Eismann).
Tore: 1:0 (15.) Kozdon, 2:0 (32.) Leister.

SSV Mühlhausen-Uelzen – SV Brilon 3:0 (1:0). Auch die Mannschaft von SSV-Coach Julian Schroer landete einen wichtigen Dreier und zog mit dem Tabellenvorletzten Brilon gleich. Marcel Friede, Moritz Wiechers und Metehan Tekelier trugen sich dabei in die Torschützenliste ein.
SSV: Vollmer, Ostrzinski, Walter, Ebel, Crescente, Friede, Wiechers, Ljevar, Peters (Tekelier, Helvaci, Schmalley, Kavak).
Tore: 1:0 (22.) Friede, 2:0 (34.) Wiechers Strafstoß, 3:0 (58.) Helvaci.

Vorheriger ArtikelGSV Fröndenberg macht in der Bezirksliga sein Meisterstück
Nächster Artikel„Franzi“ Koch auf den Spuren von Charlotte Becker

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.