Mit neuen Trikots möglichst weit oben in der Kreisliga mitspielen

Handball: Die dritte Mannschaft der Oberadener Handballer geht in die neue Kreisliga-Saison mit neuen Trikots. Der Oberadener Zahnarzt Paul Witt war selbst Handballer und engagiert sich nun für die SuS-Dritte. Seine neue Praxis hat er nach dem Gang in die Selbstständigkeit Im Sundern 16. Mit den neuen Trikots will die Mannschaft von Trainer Jürgen Klönne möglichst weit oben in der Kreisliga mitspielen, nach vier Partien haben die Grün-Weißen zwei Siege und zwei Niederlagen auf ihrem Konto. Am Samstag (26.10.) geht es ab 17 Uhr zum Soester TV 3.

Bild: SuS Oberaden III im neuen Outfit / Foto SuS

 

Vorheriger ArtikelEin „Gesundheitssport-Vater“ wurde 70
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga A: Mannschaft des Tages

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.