Michael Theil: Ungebrochener Wettkampfeinsatz

1088

Leichtathletik: Wenngleich ihn ein schwerer Verkehrsunfall beim Frühjahrstraining zunächst aus der Bahn geworfen hat, ist es allein Michael Theils (Lauf Team Unna) starkem Willen und dem intensivem Training zuzuschreiben, dass er rechtzeitig zum Herbst-Urlaub auf Mallorca wieder fit geworden ist. Denn dort wollte er unbedingt die Startchance beim Challenge Triathlon wahrnehmen, für den er lange zuvor schon die Startberechtigung erworben hatte.

So konnte er als 396. Teilnehmer (Platz 64 seiner AK M45) in den drei Teildisziplinen Schwimmen (1,9km), Rad (90km) und Laufen (HM) antreten und in für ihn gestoppten 6 Stunden und 9 Minuten diesen strapaziösen Wettkampf beenden. Und um dem Ganzen noch eins draufzusetzen, startete er nur zwei Tage später bei dem sehr beliebten Herbst-Marathon auf der Insel: Nach exakt 4:17:55 Stunden (netto) blieb die Uhr für ihn stehen. Auf Platz 111 der AK M45 wurde er abschließend in der Gesamtwertung registriert.

Ebenfalls die volle Marathondistanz absolvierten beim Rothaarsteig-Marathon in Schmallenberg Christian Hahnen, den er in 3:48:24 Stunden (13. M45) abschloss, und Uwe Rüping, der 4:03:01 (19. M50) – nur eine Woche nach dem Lübeck-Marathon – benötigte.

Zusammen mit den oben Genannten wird auch Andreas Amberger bei der Austragung des Supertrails über 63,3 km beim Remscheider Röntgenlauf am letzten Sonntag im Oktober am Start sein. Er absolvierte als ein letztes Langlauftraining 8 Runden beim 14. Panorama-Marathon in Bergkamen. Nach 43,2 km war die Strapaze für ihn beendet. Ebenfalls am Start befanden sich vom Lauf Team Bernd Richter (5 Rd. / 27km / 3:0:45 Std.), Alex Richter (5 Rd. / 3:11:13) und Birgit von Wenserski (5 Rd. / 3:11:20). Richter und von WenserskiBeide waren noch eine Woche zuvor in Lübeck beim 9. Hanse-Marathon am Start.

Bild: Michael Theil

Vorheriger ArtikelVfL bietet neue Kurse an
Nächster ArtikelLeichtathletik-Notizen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.